Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Audio mit HTML 5 Shortcode einfügen

Musik Audio Podcast Player

HTML 5 Audio ganz einfach

Vor kurzem habe ich euch ein Snippet gezeigt, mit dem ganz einfach Videos mittels HTML 5 bzw. einem kurzem Shortcode eingefügt werden können. Was für Videos gilt, das gilt aber auch für Audiodateien, denn selbige können selbstverständlich ebenfalls mit einem Shortcode in Artikel eingefügt werden. Möglich ist das schön minimalistisch für .mp3 und .ogg, mehr braucht doch sowieso kein Mensch. Nützlich ist Snippet für alle Blogger, die entweder häufig einen Podcast veröffentlichen, oder eben über Musik berichten und entsprechende Hörbeispiele verlinken wollen.

Folgendes in die Functions.php eures Themes eintragen:

function fast_audio_embed($atts, $content = null) {
    extract(shortcode_atts(array(
        "mp3" => '',
        "ogg" => ''
    ), $atts));

	if ( ( $mp3 !='') && ( $ogg !='') ) {
		return '<audio width="300" height="32" controls="controls">
		<source src="'.$mp3.'" type="audio/mpeg"/>
		<source src="'.$ogg.'" type="audio/ogg"/>
		<!--Fallback Message-->
		Your Web browser does not support the audio tag. Switch to a modern/latest browser.
		</audio>';
	} elseif ( ( $mp3 !='') && ( $ogg =='') ) {
		return '<audio width="300" height="32" controls="controls">
		<source src="'.$mp3.'" type="audio/mpeg"/>
		<!--Fallback Message-->
		Your Web browser does not support the audio tag. Switch to a modern/latest browser.
		</audio>';
	} elseif ( ( $mp3 =='') && ( $ogg !='') ) {
		return '<audio width="300" height="32" controls="controls">
		<source src="'.$ogg.'" type="audio/ogg"/>
		<!--Fallback Message-->
		Your Web browser does not support the audio tag. Switch to a modern/latest browser.
		</audio>';
	}
}
add_shortcode("audio", "fast_audio_embed");

Anschließend kann folgender Shortcode genutzt werden:

 

Nur wenn notwendig

Alles ganz easy also und perfekt für Blogger, die in regelmäßigen Abständen einen Podcast veröffentlichen oder über Musik berichten. Ob sich der Einsatz des Snippets wirklich lohnt, muss jeder selbst entscheiden, denn überladen werden sollte die Functions.php natürlich auch nicht. Also einfach genaustens überlegen, ob regelmäßig Sounddateien im Blog eingefügt werden und ob das Snippet daher Sinn macht oder nicht. Ein Schwergewicht ist es allerdings auch nicht, also keine Angst vor einer Performance-Bremse.



Wordpress Performance eBook