Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Was macht ein WordPress Premium Theme so besonders?

Was macht ein WordPress Premium Theme Premium

Normales WordPress Theme oder Premium Theme?

WordPress ist ein starkes System für die eigene Website, denn mit extrem wenig Aufwand können Anwender ihre eigene Website oder aber eben einen Blog starten. Besonders einfach ist auch die Funktionserweiterung, denn neben kleinen Snippets gibt es noch eine Menge Plugins und Themes zum kostenlosen Download. Doch nicht alle Gratis WordPress Themes sind auch wirklich empfehlenswert, vor allem deshalb, weil viele Backlinks oder Werbung enthalten. Andere sind dagegen einfach nur schlecht programmiert, was Sicherheitslücken oder schlechte Performance hervorbringen kann. WordPress Premium Themes sind hier schon anders, doch was genau macht ein premium Theme eigentlich so Premium? Ist es wirklich nur das fehlen eines Backlinks und die saubere Programmierung, die ein Theme so besonders, also Premium macht? Schauen wir uns das ganze einfach mal gemeinsam und im Detail an.

1. Der Preis

Recht offensichtlich ist natürlich der Preis für ein WordPress Premium Theme. Ein normales Theme ist kostenfrei, Premium Themes dagegen kosten im Durchschnitt 30 bis 50 US-Dollar. Deutsche Plattformen gibt es dafür nur wenige, vor allem wenig gute, deshalb die Angabe in US-Dollar.

Wordpress Premium Theme 1

Mit 60 US-Dollar sehr teuer, besitzt das MikMag Theme dafür aber unzählige Features.

2. Design

Premium WordPress Themes versuchen meist einzigartig zu sein. So gibt es spezielle Effekte und Anordnungen, es wird also schlichtweg versucht innovativ zu sein. Bei Free Themes ist dies meist nicht der Fall, vielmehr orientieren die kostenlosen Designs sich häufig an Standards oder der Konkurrenz, einzigartig sind aber nur sehr wenige. Gerade für professionelle Anwender ist selbiges allerdings wichtig, weil sich die eigene Website von all den anderen abheben soll.

Wordpress Premium Theme 2

Bei Premium Themes lassen sich die Entwickler Zeit, weshalb oft außergewöhnliche Designs das Resultat sind.

3. Features

Gleich nach dem Design, kommen selbstverständlich die Features. Ein Premium WordPress Theme bietet meist die gesamte Palette an Möglichkeiten. WordPress Post-Formate werden voll und ganz unterstützt  es gibt spezielle Templates für Portfolio, Blog, sowie Startseite, also alles was ein Template an Möglichkeiten so mitbringt, wird in WordPress Premium Themes meist auch genutzt. Außerdem sind Premium Themes inzwischen fast immer Responsive, also auch bereits für Mobile Plattformen angepasst.

Wordpress Premium Theme 4

WordPress Premium Themes sind inzwischen fast immer auch Responsive.

4. Anpassung

Was bei normalen Free Themes für WordPress nur über Veränderungen am Code möglich ist, ermöglichen Premium Themes meist über eigene Optionen. So gibt es im WordPress Admin mit einem Premium Theme häufig einen eigenen Reiter, nur für das Theme bzw. dessen Einstellungen. Dort dürfen dann Farben, Schriftarten, Formen und Größen, sowie Backgrounds etc. geändert werden. Alles mit nur einem Klick und ohne Aufwand, was es so eben zum Großteil nur bei Premium Themes gibt.

Wordpress Premium Theme 3

Premium Themes verfügen meist über viele extra Optionen im Admin, wie hier zu sehen.

5. Extras

WordPress Premium Themes haben aber noch weitere Extras. Mal ist es nur ein Slider, aktuell bauen aber immer mehr Entwickler von Haus aus SEO-Optionen in ihr Theme ein. Dann dürfen Title Tag etc. direkt im Template gewählt werden, SEO Plugins werden fast schon überflüssig. Auch gibt es oft spezielle Widgets dazu, beispielsweise ein angepasstes Popular Post Widget oder ähnliches. Premium Themes bringen jedenfalls weit mehr als den Standard mit und manchmal auch Dinge, die normalerweise per Plugin nachgerüstet werden müssen. Alleine für diese Extras, kann sich der Kauf eines WordPress Premium Themes daher schon lohnen.

Wordpress Premium Themes sind meist etwas besonderes und sauber sehr programmiert.

WordPress Premium Themes sind meist etwas besonderes und sauber sehr programmiert.

Lohnt sich ein WordPress Premium Theme?

In den oberen Punkten habe ich nun die wichtigsten Vorteile von Premium Themes, im Vergleich mit kostenlosen Themes genannt. Anhand dieser Auflistung sollte nun jeder selbst zu dem Schluss gekommen sein, dass sich ein premium Theme durchaus lohnt. Die Investition ist mit 30 bis 50 US-Dollar eher gering und vor allem einmalig, der Nutzen kann aber enorm sein und Ärger mit schlecht funktionierenden Free Themes spart ihr euch auch gleich. Allerdings muss auch bei WordPress Premium Themes aufgepasst werden. Nicht jedes als Premium verkaufte Template ist auch wirklich Premium, denn auch hier gibt es die besseren Themes und die schlechteren. Also sorgsam auswählen, auf Details und Bewertungen achten, um am Ende keine Böse Überraschung zu erleben.

Links

WordPress Themes   WordPress Plugin



Wordpress Performance eBook