Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Kommentare erst nach Klick laden

Wordpress Kommentare erst nach Klick laden

Kommentare per Klick laden

Wer ein Online-Magazin sein eigen nennt oder einen WordPress Blog besitzt, bei dem es unheimlich viel Kommentare gibt, der ist gut beraten wenn selbige nicht sofort sichtbar sind. So etwas lässt sich mit Ajax realisieren, so dass Kommentare erst beim Scrollen bzw. nach dem eigentlichen Seitenaufruf/Seitenaufbau geladen werden. Nun würden einige die ganze Sache bestimmt wieder als übertrieben abhaken, doch ich bin da anders. FastWP heißt schließlich nicht umsonst so, mir geht es bei allem was ich mit WordPress veranstalte, auch immer auch um eine möglichst hohe Performance. Die Kommentare erst nach einem Klick zu laden, dass kann durchaus etwas bringen und sieht auch gar nicht mal so schlecht aus, vorausgesetzt ihr setzt den Button hübsch um. Das folgende Snippet macht genau das. Die Kommentare werden ausgeblendet, stattdessen folgt ein Button, der nach dem Klick Kommentare und Formular einblendet. Hübsch, schnell, effektiv. Probiert es einfach mal aus.

Folgendes Snippet in die Functions.php eures Themes einfügen:

wp_enqueue_script('jquery');

function FastWP_comments(){ ?>
<script type="text/javascript" defer="defer">
var comment_div = jQuery('#comments');
if(comment_div[0]){

jQuery('<button id="FastWP_comments">Kommentare anzeigen (Hier klicken)</button>').insertBefore(comment_div);

comment_div.hide();

jQuery('#show_comments').on('click',function(){ comment_div.fadeIn('slow'); jQuery('#show_comments').fadeOut('slow'); });
}
</script>
<?php }

add_action('wp_footer', 'FastWP_comments');

Folgendes in die Style.css einfügen, um den Button anzupassen:

#FastWP_comments{width:100%;border:1px solid #eee;padding:10px;background:#eee;}#FastWP_comments:hover{border-color:#000;cursor:pointer;}

Performance durch ausblenden der Kommentare

In minimalistischen Blogs wie diesen, macht das WordPress Snippet natürlich wenig Sinn. Hier wird nicht einmal jquery genutzt, warum sollte ich selbiges also nur für dieses kleine Snippet einbinden? Wer jquery aber sowieso nutzt oder die Kommentare unbedingt ausblenden möchte, der kann das Snippet oben ruhig verwenden. Performant ist es allemal, langsamer wird euer Blog im Regelfall ganz sicher nicht. Im Gegenteil, er wird schneller und hübscher, denn Kommentare sprengen manchmal auch das Design. Ich finde die Lösung jedenfalls sehr gelungen und der Trend geht aktuell auch in diese Richtung, denn Google achtet immer mehr auf die Geschwindigkeit einer Website. Also sind die meisten gerade fleißig am optimieren, warum also nicht die Kommentare ausblenden, um das letzte bisschen Speed aus eurer Website herauszukitzeln. Ein paar, nicht repräsentative, Tests von mir haben Verbesserungen im Bereich von 0.25 Sekunden festgestellt, aber da spielen natürlich noch eine Menge anderer Faktoren eine Rolle.



Wordpress Performance eBook