Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Chrome 28 veröffentlicht

Google Chrome Blink

Da ist er nun, der Chrome Browser in Version 28. Google veröffentlichte soeben das Update und das bringt einige dezente Neuerungen mit, die sich vor allem im Hintergrund des Programms abspielen. Offensichtliches gibt es diesmal also nicht, dafür wurden aber eine Vielzahl an Sicherheitslücken geschlossen.

Vor allem die Rendering-Engine hat sich geändert. Nachdem Opera nämlich kürzlich auf WebKit umsattelte, wurde Google sofort mit einer eigenen Technik aktiv. Blitz heißt selbige und mit Chrome Version 28.0.1500.71 ist diese nun erstmals integriert. Verändern tut sie aber erst einmal nichts.

Ansonsten wurden weitere Sicherheitslücken geschlossen, die für Google diesmal recht teuer waren. So bekam einer der findigen Nutzer satte 21.500 Dollar für das Aufspüren der Fehler gutgeschrieben. Darunter waren dann eine kritische Sicherheitslücke, drei als High eingestufte, sowie drei als Low und sieben als Medium priorisierte Lücken. Also schnell euren Chrome Browser updaten, denn das sind eine ganze Menge. Was sich in Zukunft mit Blink ändern wird, zeigt sich dann vermutlich in kürze.



Wordpress Performance eBook