Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Nutzerbasierte Online-Werbung komplett deaktivieren

Nutzerbasierte Online-Werbung komplett deaktivieren

Nutzerbasierte Werbung komplett deaktivieren

Online-Werbung hat sich verändert, denn Banner reichen oft nicht mehr aus, um Nutzer tatsächlich auch zu erreichen. Als Resultat zeigen Werbeflächen inzwischen nutzerbasierte Werbung an, die dann Inhalte präsentiert, die tatsächlich gefallen könnten. Klingt nicht schlecht, doch beim Thema Datenschutz verstehen einige ja kein Spaß. Doch wie könnt ihr diese Nutzerbasierte Online-Werbung komplett deaktivieren? So ganz einfach ist das nicht, zugegeben, vor allem weil unzählige Unternehmen auf solche Techniken setzten. Um diese also überall zu deaktivieren, müsstet ihr theoretisch jeden Dienst einzeln ansurfen und abschalten. Viel zu umständlich, vor allem aber auch ganz schön nervig. Das geht einfacher, pauschal für alle bekannten Dienste gleichzeitig.

Nutzerbasierte Online-Werbung automatisch abschalten

Abhilfe schafft hier der Service von youronlinechoices.com, der entsprechende Cockies setzt bzw. Funktionen deaktiviert. So könnt ihr entweder die komplette Palette an Nutzerbasierte Online-Werbung abschalten, oder nur einige von euch nicht gewünschte Dienste deaktivieren. Wer pauschal alles ausschaltet, sieht in Zukunft zwar immer noch Werbung, aber eben keine die auf seinem Surfverhalten basiert. Datenschützer freut das und alle die nicht unbedingt gläserner Nutzer spielen wollen, ebenfalls. Also schaut einfach mal beim Service vorbei, dort ist auch noch einmal alles im Detail erklärt und genau aufgelistet.

Wie findet ihr Nutzerbasierte Werbung?

Ich persönlich denke da ja anders. Ich mag Nutzerbasierte Online-Werbung sogar, weil sie eben kein Schwachsinn anzeigt, sondern Dinge die mich eventuell reizen könnten. Das ist vom Grundsatz her gar nicht so verkehrt und da ich nichts geheimes im Internet anstelle und die Daten soiweso nicht veröffentlicht werden, darf Werbung sich ruhig nach mir als Nutzer richten. Was meint ihr denn zu dem Thema? Stört euch derartiges, seit ihr Datenschutz-Fanatiker, oder ist es euch vollkommen egal? Platz für eure Meinung ist in den Kommentaren



Wordpress Performance eBook