Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Google Chrome im Flat Design

Google Chrome im Flat Design

Der Google Chrome wurde damals so beliebt, weil er einfach schnell und simpel war. Während Firefox mit jeder Version mehr Speicher fraß und nicht gerade schlanker wurde, kam Googles Chrome Browser so blitzschnell und minimalistisch daher, startete direkt, lieferte surfen ohne Verzögerungen – Genau das was alle Nutzer wollten.

Doch mittlerweile ist das Design von Chrome nicht mehr zeitgemäß. So richtig schick sieht das alles nicht mehr aus, Zeit also für eine kleine Überarbeitung. Offiziell gibt es die aktuell noch nicht, dafür hat sich Paweł Durczok auf Dribble die Mühe gemacht. Dort präsentiert er zumindest schon einmal ein sehr schickes Konzept.

Google Chrome im Flat Design, würde ich das Ganze glaube ich titeln, habe ich oben ja auch gemacht. Der Grund dafür ist klar, denn das Konzept ist sehr flach und weiß ausgefallen, eben wie modernes Flat Design aussehen muss. Schade, dass es nur ein Konzept ist. Gerade die kleiner Adresszeile bzw. Omnibox finde ich schick, denn die belegt bei mir unnötigerweise die komplette Breite des Browsers.



Wordpress Performance eBook