Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress Suche komplett deaktivieren

Wordpress Suche komplett deaktivieren

WordPress Suchfunktion abschalten

Heute ist Tag der externen Suchmaschinen, habe ich das Gefühl. Erst eben zeigte ich euch, wie ihr die WordPress Suche auf Google/Bing umleitet, dann präsentierte ich euch eine Lösung von Hand, die ein einfaches Suchformular auf die Google Site Search weiterleitet. Alles sehr nützlich und wenn ihr letzteres nutzt, dann könnt ihr die WordPress Suche auch gleich komplett aktivieren. Das Gute daran ist, dass eine deaktivierte Suche wieder für einen kleinen Leistungsschub sorgt. Performance-Fetischisten wie ich, kommen mit dem Snippet also voll auf ihre Kosten. Doch Vorsicht, deaktiviert heißt auch deaktiviert, die WordPress suche funktioniert dann komplett nicht mehr. Natürlich könnt ihr das Snippet aber wieder entfernen, danach ist dann alles wie gehabt. Wer die Suche also nicht nutzt, sollte auch darauf verzichten.

Folgendes in die Functions.php eures Themes kopieren:

function fastwp_filter_query( $query, $error = true ) {

	if ( is_search() ) {
		$query->is_search = false;
		$query->query_vars[s] = false;
		$query->query[s] = false;

		// to error
		if ( $error == true )
			$query->is_404 = true;
	}
}

add_action( 'parse_query', 'fastwp_filter_query' );
add_filter( 'get_search_form', create_function( '$a', "return null;" ) );

Suche von WordPress komplett deaktivieren

Doch wie gesagt, die normale Suche funktioniert dann nicht mehr. Bei Portfolios macht das abschalten Sinn, auch bei kleinen Websites, die nur als eine Art Visitenkarte dienen, also bei allen Blogs, die nie wirklich neue oder umfangreiche Inhalte erhalten. Ohne Suche, steigert sich eventuell wieder die Performance und allgemein gibt es ja Alternativen, wenn eure Besucher denn unbedingt eine Suche verlangen. So könnt ihr die oben bereits verlinkte Möglichkeit nutzen, euch ein eigenes Suchformular zu basteln, welches dann auf die Google Site Search weiterleitet. Das ist einfach, ihr habt keinen großen Aufwand und vor allem: Die ganzen Suchanfragen belasten nicht euren Server. Versucht es einfach mal oder nicht, die Möglichkeit besteht nun jedenfalls.



Wordpress Performance eBook