Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Datum der letzten Bearbeitung anzeigen

Datum der letzten Bearbeitung anzeigen

Datum der letzten Bearbeitung ausgeben

In WordPress gehen alte Artikel schnell unter, was aber nicht heißt, dass selbige sinnlos werden. Im Gegenteil, viele pflegen ihre alten Artikel noch, erweitern sie um neue Funktionen oder überarbeiten veraltete Methoden und Texte. Ich persönlich mache das zum Beispiel so, doch jedesmal einen Hinweis auf das Update hinterlassen, dazu bin ich dann doch irgendwie zu faul. Nun geht es euch vielleicht ähnlich wie mir und ihr wollt euren Usern auch beim Datum zeigen, dass ihr Artikel überarbeitet habt. WordPress hält dafür direkt eine Funktion bereit, denn das System kann auf Wunsch auch das Datum der letzten Bearbeitung anzeigen. Durchaus sinnvoll für alle diejenigen unter euch, die ihre Artikel pflegen, Dokumentationen schreiben, oder Artikel ständig durch neue Informationen erweitern.

Folgendes an die Stelle einfügen, an der das Datum der letzten Bearbeitung erscheinen soll:

<?php the_modified_date( $d, $before, $after, $echo ); ?>

Anzeige der letzten Bearbeitung anpassen

Im Codex von WordPress gibt es dazu noch eine Menge weiterer Informationen. Dann könnt ihr das Ganze noch ein wenig anpassen, um etwas wie “zuletzt bearbeitet am Freitag” anzuzeigen. Keine Wünsche bleiben offen und die Funktion ist tatsächlich mal sinnvoll. Solltet ihr aber nur selten bis niemals eure alten Artikel überarbeiten, rate ich aus Performance-Gründen wieder von der Verwendung ab. Jeder unnütze Kram verlangsamt eure Website nur, also verzichtet darauf, wenn ihr Artikel nicht hin und wieder neu anpasst oder weitere Absätze hinzufügt. Für alle anderen, die genau das tun, ist das modified_date fast schon ein muss. So könnt ihr euren Besuchern nämlich klar signalisieren, dass Artikel nicht alt sind, sondern bereits überarbeitet wurden und immer wieder überarbeitet werden. Das schafft vertrauen, weil sich dann niemand mehr die Frage stellen muss, ob das gerade gelesene denn auch wirklich noch Gültigkeit besitzt.



Wordpress Performance eBook