Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Bilder automatisch mit Lightbox öffnen

Wordpress Bilder automatisch mit prettyPhoto Lightbox ofnen Artikelbild

Die Lightbox und das große Problem

Lightbox Plugins für WordPress sind eine tolle Sache, nur leider fügen sie meist sehr viel eigentlich überflüssigen Code hinzu. Abhilfe schafft da nur der manuelle Einbau, denn es gibt viele Scripte, die klein und leichtgewichtig sind, sich mit wenigen Schritten in ein vorhandenes Theme integrieren lassen. Doch um den Einbau soll es hier gar nicht gehen, vielmehr um das große Problem danach. Denn so einfach sich eine Lightbox auch in einen WordPress Blog integrieren lässt, so nervig ist es anschließend auch, bei jedem Bild von Hand das entsprechende rel-Atribut hinzuzufügen. Selbiges muss allerdings auch gar nicht sein, denn mit einem einfachen Snippet wird bei allen Bildern vollautomatisch das rel=”lightbox” hinzugefügt, welches dafür sorgt, dass selbige sich in der Lightbox öffnen und nicht als regulärer Link.

Folgendes in die functions.php eures Themes kopieren:

add_filter('the_content', 'fastwp_addlightboxrel');
function fastwp_addlightboxrel($content) {
       global $post;
       $pattern ="/<a(.*?)href=('|\")(.*?).(bmp|gif|jpeg|jpg|png)('|\")(.*?)>/i";
       $replacement = '<a$1href=$2$3.$4$5 rel="lightbox" title="'.$post->post_title.'"$6>';
       $content = preg_replace($pattern, $replacement, $content);
       return $content;
}

Kleines Snippet mit großem Nutzen

Wie oben bereits erwähnt, eine Lightbox öffnet meist nur die Bilder, die mit dem rel=”lightbox” versehen sind. Von Hand ist das zwar möglich, macht aber viel Arbeit und wenig Sinn, gerade wenn viel gebloggt wird. Das Snippet fügt nun allen Bildern automatisch das rel=”lightbox” Atribut hinzu, öffnet also alle vorhanden Bilder automatisch in der Lightbox. Sollte eure Lightbox nicht das Tag rel=”lightbox” verwenden, müsst ihr den Code im Snippet entsprechend verändern und anpassen. Alles ganz easy, alles vollkommen ohne überflüssigen Code.

Statt also ein großes Lightbox Plugin zu nutzen, welches unzählige Optionen besitzt und viel Performance verschlingt, solltet ihr versuchen selbst eine Lightbox in euer Theme zu itnegrieren. Das ist gar nicht schwer, nur das vernküpfen war bislang immer ein großes Problem. Mit dem WordPress Snippet oben, werden aber sämtliche Aufgaben vollkommen automatisch übernommen, weshalb Umwege wegfallen. Ein spezielles Snippet für die Lightbox PrettyPhoto, habe ich übrigens hier gepostet. Wer eine andere nutzt, der verwendet aber das Snippet von oben.



Wordpress Performance eBook