Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Just Writing: Erweitert den Freien Schreibmodus

Just Writing Erweitertet den freien Schreibmodus

Schreiben ohne Ablenkung

Schreiben war noch nie wirklich einfach. Manch einer mag zwar denken, dass sich Texte quasi von alleine tippen, doch diese Menschen sehen in journalistischer Arbeit und 0815 Posts auch keinerlei Unterschied mehr. Doch genau den gibt es. Um gute Texte zu verfassen, darf sich der Autor vor allem nicht ablenken lassen. Dafür gibt es in WordPress den sogenannten Freien Schreibmodus, den ihr über einen Button im Editor erreicht. Der Freie Schreibmodus schaltet in eine Vollbildansicht, entfernt also all die überflüssigen Elemente, die beim schreiben unnötig ablenken oder Aufmerksamkeit auf sich ziehen könnten. Genau darum geht es auch im Freien Schreibmodus nämlich, um das Schreiben ohne Ablenkung.

Erweiterter Freier Schreibmodus

Das Problem beim Freien Schreibmodus von WordPress ist aber, dass er die Markierungen für eine korrekte Formatierung entfernt. Kein H1-Tag mehr, kein H2-Tag und so weiter. Die sind aber eben wichtig. Auf der einen Seite wurden diese zwar gewollt entfernt, auf der anderen Seite fehlen sie letztendlich dann aber doch. Abhilfe schafft hier die Erweiterung Just Writing, denn die fügt die wichtigsten Tags in den Freien Schreibmodus hinzu. Damit sind Überschriften und speziellere Formatierungen kein Problem mehr. Doch nicht nur das. Just Writing geht noch weiter und integriert einen Vorschau-Button in den Freien Schreibmodus, ändert den Schließen-Link zu einem echten Button, sortiert alles sinngemäßer und übersichtlicher, erweitert das ganze eben dezent aber sinnvoll.

Just Writing und die Vorteile

Nun könnte der ein oder andere meinen, dass Just Writing den Sinn des Freien Schreibmodus zunichte macht. Im Endeffekt geht es schließlich um möglichst wenig Ablenkung, deshalb auch der Verzicht auf viele Buttons und Befehle. Doch dem ist nicht so. Im Gegenteil. Dank Just Writing, macht der Freie Schreibmodus von WordPress erst so richtig Sinn. Nun kann ich meine Texte ohne Ablenkung tippen, sie aber gleich korrekt formatieren und sämtliche Möglichkeiten des Editors ganz normal nutzen, auch ohne Shortcuts und Tricks. Wenn ich sie denn brauche, denn falls nicht, brauchte ich das Plugin natürlich auch nicht.

Fazit zu Just Writing

Am Ende bleibt es jedem selbst überlassen, ob er den Freien Schreibmodus nun nutzt und ob er Just Writing installieren möchte oder nicht. Für mich macht die Erweiterung aber definitiv Sinn, zumindest für diejenigen, die den Freien Schreibmodus von WordPress häufig nutzen und dort des Öfteren Einstellungen und Buttons vermissen. Der Vorteil bleibt dabei nach wie vor enthalten, die zusätzlichen Buttons lenken nicht mehr als gewöhnlich ab, der weiße Hintergrund und das fehlende Menü sind es schließlich, die den Freien Schreibmodus von WordPress so angenehm machen. Schaut es euch doch einfach mal selbst an, vielleicht ist Just Writing etwas für euch.



Wordpress Performance eBook