Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Ajaxify: Ajax für jedes Theme

Ajaxify Ajax für jedes Theme

WordPress Ajax Plugin

Ajax hier, Ajax da, am liebsten würden die Blogger von heute komplette Ajax-Themes nutzen. Die gibt es tatsächlich auch und allgemein macht Ajax natürlich durchaus Sinn, immerhin verringert es die Anfragen und Anforderungen an den Server, leitet den Nutzer ohne einen Reload weiter. Das ist für die meisten sehr angenehm, allerdings ist es auch ein große Fehlerquelle. Und weil Ajax eben doch nicht so ohne weiteres möglich ist, setzten auch die wenigsten Websites auf diese Technik bzw. beschränken sie sich auf einzelne Teile, wie beispielsweise die Kommentare. Dafür gibt es auch eine Menge WordPress Plugins. Die meisten davon funktionieren nicht richtig, doch einige eben schon. Ein recht besonderes möchte ich euch heute einmal vorstellen, nämlich Ajaxify. Die Erweiterung für WordPress macht dabei nichts anderes, als sämtliche Bereiche eurer Website in Ajax zu verwandeln. Ohne großartige Einstellungen oder Bemühungen, also praktisch komplett automatisch. Klingt das nicht zu schön, um wahr zu sein?

Inhalte mit Ajax laden

Im Vergleich mit all den anderen WordPress Ajax Plugins, funktioniert Ajaxify richtig gut. Bei drei von mir gestesten Themes, brauchte ich nicht einmal die Einstellungen verändern, alles funktionierte bereits von Haus aus. Ajax bedeutet vor allem, dass Bereiche der Website neu geladen werden können, während selbige gerade angezeigt wird. Der Browser muss also nicht die komplette Website neu laden, sondern lädt die erforderlichen Bereiche einfach im Hintergrund nach, um sie anschließend anzuzeigen. Das spart in der Theorie Leistung, erhöht die Performance, ist für den Besucher oft einfach angenehmer. In der Praxis ist so etwas aber eben nicht kinderleicht umzusetzen, weshalb Websites mit Ajax meistens eigene Programmierungen sind. Diese laufen dann zwar sehr stabil und schnell, sind aber anfällig für Fehler und lassen sich nur schwer verändern.

Ajax Theme per Plugin

Ajaxify macht sehr schnell, vor allem aber auch sehr unkompliziert, aus jedem normalen WordPress Theme ein eindrucksvolles Ajax Theme. Alle Links werden plötzlich via Ajax geladen, alles sieht so flüssig aus und funktioniert so schnell. Gerade im Vergleich mit vielen anderen Ajax Plugins für WordPress, ist Ajaxify wirklich gut gelungen, verursacht eben keine direkten Fehler oder Auffälligkeiten. Einzige Macke die bei zwei von drei getesteten Themes aufgetaucht ist, war die, dass das Kommentar Widget nicht so richtig funktionieren wollte bzw. die Links nicht weiterleiten konnten. Doch das ist Kleinkram, denn Ajax verursacht normalerweise weit mehr Probleme, funktioniert eben nicht so einfach via Plugin, sondern muss mühselig integriert und angepasst werden. Ajaxify ist durchaus überraschend, weil es eben auf Anhieb so gut funktioniert.

Typische Ajax Bugs

Achten solltet ihr dabei auf die typischen Probleme mit Ajax. Hängt sich das Ganze eventuell mit machen Konfigurationen auf? Aktualisieren sich der Seitentitel und die Meta-Tags korrekt? Funktionieren alle Plugins mit Ajax, oder führt es bei manch einer Erweiterung zu unvorhergesehenen Fehlern? Alles wichtige Dinge, die typischerweise auftreten und sehr schnell für viel Ärger sorgen können. Behaltet euren Blog nach der Aktivierung von Ajaxify also genau im Auge, um auf solche FEhler rechtzeitig reagieren zu können. Im Test lief zwar alles problemlos, doch das heißt bei Ajax eben noch lange nichts, erst recht wenn es nur via Plugin integriert wird.

Fazit zu Ajaxify

Ajaxify hat mich sofort positiv überrascht. Zum einen funktionierte es ohne Anpassungen oder Blick in die Optionen bereits hervorragend, zum anderen wirkt es nicht überladen und steckt auch nicht voller Fehler. Dennoch ist Ajax, zumindest meiner Meinung nach, mit Vorsicht zu genießen. Ich persönlich sehe selten Websites die komplett mit Ajax laufen, und wenn ich doch mal über eine stolpere, dann stolpere ich meist auch über kleinere Probleme bzw. größere Bugs. Ajax hängt sich auch gerne mal auf, dann geht plötzlich gar nichts mehr, der Reload ist doch wieder notwendig. Ajaxify verursachte in meinem Test keinerlei Fehler und trotzdem bin ich lieber vorsichtig. Probiert das Plugin ruhig mal aus, lasst es von mir aus auch aktiviert, nur beobachtet das Ganze genau, damit sich später nicht herausstellt, dass dutzende Besucher plötzlich Fehlermeldungen oder Probleme haben. Dennoch: Ajaxify ist das erste WordPress Ajax Plugin, welches bei mir nahezu perfekt lief und welches eigentlich jedes Theme in ein Ajax Theme verwandeln konnte. Einen Blick ist die Erweiterung also definitiv wert.



Wordpress Performance eBook