Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Curata Reader: Wird im Dezember eingestellt

Curata Reader Wird im Dezember eingestellt

RSS Reader gibt es seit der Einstellung vom Google Reader jede Menge, doch nur wenige von ihnen konnten mich persönlich wirklich überzeugen. Der eine geht mir zu viele Umwege, der andere setzt auf ein merkwürdiges Design, ein wiederum anderer verzichtet auf grundlegende Funktionen.

Aus der Masse der immer gleichen Reader, strahlte der Curata Reader geradezu heraus. Ein wunderbares minimalistisches Design, den Fokus auf die eigentlichen Inhalte, eine klare Trennung und hübsche Anordnung. Für mich war der Curata Reader der schönste RSS Reader aller Zeiten. Weil er eben nicht überladen war, sondern mir genau das lieferte was ich mir von einem RSS Reader im Web erhofft hatte.

Nun ist es aus mit dem Service, denn die Kosten sind zu hoch. Die Betreiber schreiben in einem Statement, dass die Kosten sie einfach aufgefressen haben und es nicht möglich ist, den Curata Reader weiterhin öffentlich anzubieten. Ich würde zwar Geld zahlen, doch anscheinend steht die Entscheidung bereits fest. Am 04. Dezember ist der Curata Reader damit Geschichte. Angelegte Feeds können natürlich noch exportiert werden, bevor sie mit der Einstellung dann automatisch gelöscht werden.

Für mich persönlich ist das sehr traurig, denn ich kann Feedly und Co eben nichts abgewinnen. Ich brauche ein kleines minimalistisches Tool und da war eben keines besser als der Curata Reader. Die Finanzierung über Premium Accounts scheint den Machern jedenfalls keine Diskussion wert zu sein, ab Dezember ist demnach Schluss. Schade.

Wer ähnliche Alternativen kennt, darf sie gerne in die Kommentare schreiben.



Wordpress Performance eBook