FastWP

WordPress. Performance.

Signatur am Ende eines Artikels einfügen

Zuletzt aktualisiert am 19.08.2012


Auf Facebook teilen

Unterschrift unter Artikel einfügen

Manch ein Web Designer oder Programmierer hat in seinem Blog ein besonderes Feature, gemeint ist die Signatur am Ende eines Artikels. Damit wird ein Blog nicht nur noch persönlicher, er wirkt auf viele Nutzer auch vertrauenswürdiger, was gerade bei Selbständigen durchaus ein Vorteil sein kann. Doch wie wird so eine Signatur am Ende der Beiträge eigentlich realisiert? Eigentlich ganz einfach, denn obwohl es jede Menge Plugins dafür gibt, rate ich wieder zur manuellen Lösung, die deutlich weniger Performance benötigt, als es ein umfangreiches Plugin täte.

Mit dem Snippet unten wird unter jedem Artikel, das im Snippet verlinkte Bild angezeigt. Der Code kann durchaus auch für Werbung genutzt werden, oder für etwas anderes, doch Hauptzweck ist hier eine Signatur, also eine Unterschrift, die als Bild oder Text unter dem Artikel eingefügt wird. Selbiges wäre auch direkt im Theme umsetzbar, doch da trauen sich viele bekanntlich nicht ran, also hier als Funtkion.

Folgendes in die functions.php eures Themes kopieren:

function custom_content_after_post($content){
if (is_single()) {
$content .= '<p>INHALT EINFÜGEN</p><img src="'. get_template_directory() .'/images/Unterschrift.png" alt="Unterschrift" />';
}
return $content;
}

add_filter( "the_content", "custom_content_after_post" );

Im Snippet kann sowohl der Text, als auch der Link zum Bild geändert werden, eigentlich kann demnach alles eingefügt werden, was gewünscht wird. Hier als Beispiel dient eine hübsche Unterschrift unter den Artikeln, denn diese hat sich bei dem ein oder anderen bereits als nützlich erwiesen.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.