Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Admin Color Schemer

Admin Color Schemer

Eigene Farben im WordPress Admin

Warum es in WordPress 3.8 nicht von Haus aus bereits die Möglichkeit gibt, die Farben im Admin selbst anzupassen, weiß ich nicht, doch immerhin gibt es verschiedene Farbeinstellungen für das Admin. Acht Stück haben es in die finale Version geschafft und mit dem Plugin Admin Color Schemes werden weitere Farbräume aktiviert bzw. integriert. Doch eigene sind eben nicht möglich und das, obwohl nur wenige Farben geändert werden müssen, um das Design grundlegend zu verändern. Admin Color Schemer sorgt nun für genau diese Funktion, die via Plugin nachgereicht wird. Verantwortlich für die Erweiterungen ist unter anderem Helen Hou-Sandi. Was die Erweiterung für WordPress kann und ob sie sich lohnt, erfahrt ihr nun hier.

Funktionsweise des Admin Color Schemer

Der Admin Color Schemer richtet sich unter “Werkzeuge -> Admin Colors” ein. Dort lassen sich die vier Grundfarben verändern bzw. festlegen, wobei hier aber noch lange nicht Schluss ist. Wer mehr möchte, kann nämlich auch auf “Show advanced options” klicken, um sämtliche Farben einzeln anzupassen und das Admin bzw. das Admin Theme so noch deutlich umfangreicher anpassen. Innerhalb von nur wenigen Sekunden, lässt sich so ein hübsches und an die eigenen Bedürfnisse angepasstes Admin Theme verwirklichen. Im Teaserbild oben habe ich mal alles schwarz/weiß gefärbt und die Umsetzung hat wirklich nur 10 Sekunden oder so gedauert. Farben auswählen, speichern klicken, fertig sind die eigenen Admin Colors.

Kein permanentes Speichern

Admin Color Schemer ist ein rundes und sauber programmiertes Plugin für WordPress. Statt den Standardfarben, kann ich mit der Erweiterung meine eigenen Farben festlegen und das Admin so relativ frei anpassen. Das gefällt mir gut, nur muss das Plugin dafür immer aktiviert sein. Was mir also noch viel besser gefallen würde wäre, wenn das Plugin einen Button für das permanente speichern eines Themes beinhalten würde. Dann könnte ich eigene Farben festlegen, die Einstellungen abspeichern, das Plugin deaktivieren, die neuen Farben aber dennoch weiterhin nutzen. Das ist aktuell nicht möglich, denn wenn ich eigene Farben festlegen möchte, muss auch der Admin Color Schemer aktiviert sein. Der erledigt seine Aufgabe zwar hervorragend, aber eben nur bis zur Deaktivierung.



Wordpress Performance eBook