Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Autoren nur Kommentare der eigenen Artikel anzeigen

Autoren nur Kommentare der eigenen Artikel anzeigen

Autoren und Kommentare

Wer seine WordPress Website mit mehreren Autoren betreibt, der kennt die Probleme im Admin. Eines dieser Probleme ist, dass Autoren unter dem Menüpunkt “Kommentare” nicht nur die Kommentare ihrer eigenen Beiträge sehen, sondern auch die von anderen Artikeln. Das ist nicht unbedingt gewollt und eigentlich sollten Autoren grundsätzlich nur ihre eigenen Inhalte in WordPress vorfinden und verwalten können. Ein kleines Snippet macht es möglich, denn das sorgt eben dafür, dass Autoren unter “Kommentare” auch nur noch Beiträge sehen, die unter ihren eigenen Artikeln hinterlassen wurden. Für die Autoren ist dies einfacher, denn sie können im Admin ganz bequem durch die Nachrichten scrollen, die auch wirklich nur mit ihren eigenen Artikeln zu tun haben.

Folgendes in die Functions.php eures Themes einfügen:

function fastwp_get_comment_list_by_user($clauses) {
if (is_admin()) {
global $user_ID, $wpdb;
$clauses['join'] = ", wp_posts";
$clauses['where'] .= " AND wp_posts.post_author = ".$user_ID." AND wp_comments.comment_post_ID = wp_posts.ID";
};
return $clauses;
};
if(!current_user_can('edit_others_posts')) {
add_filter('comments_clauses', 'fastwp_get_comment_list_by_user');
}

Mehr Komfort für Autoren

Das Snippet ist sicherlich kein Must-Have und im Grunde genommen ist es nur unnötiger Ballast. Doch unter gewissen Umständen, sind solche kleinen Anpassungen von Vorteil, denn gerade auf größeren Websites geht schnell die Übersicht verloren. Mit dem Snippet erschafft ihr etwas mehr Kampfort für eure Autoren und das führt letztendlich auch immer zu mehr Zufriedenheit. Zufriedene Autoren sind engagierter und engagierte Autoren sind fleißiger. Entscheidet am Ende selbst, ob das Snippet für eure Website von Vorteil ist oder nicht.



Wordpress Performance eBook