Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress 3.8.1 wurde veröffentlicht

Wordpress 3.8.1 wurde veröffentlicht

30 Tickets geschlossen

Soeben wurde das Update WordPress 3.8.1 veröffentlicht und alle die in WordPress 3.8 mit kleineren Fehlern zu kämpfen hatten, dürfen nun aufatmen. In WordPress 3.8.1 hat das Team nämlich nicht nur ein paar, sondern immerhin 30 Tickets geschlossen, darunter auch einige merkwürdige Fehler behoben.

Bekannte Fehler behoben

So kam es bei mir beispielsweise des Öfteren vor, dass die Buttons im Admin den Klick nicht bemerkten oder ignorierten. Sehr ärgerlich, denn wenn ich das nicht selbst bemerkte, wurde der Beitrag oder die Aktualisierung nicht korrekt gespeichert und war verloren. Dieser Fehler soll in WordPress 3.8.1 nun behoben worden sein. Eine gute Nachricht. Auch das Problem mit den Twitter oEmbeds ist Geschichte. Da Twitter seine API änderte, kam es kurzzeitig zu Fehlern beim Einbinden bzw. wurden die Links in WordPress nicht mehr korrekt dargestellt. Ab sofort liefert WordPress wieder die richtigen Daten und verbindet das Twitter oEmbed via SSL. Jeder der also viel Twitter eingebunden hat, sollte das Update 3.8.1 schnellstmöglich aufspielen.

Automatische Updates laufen gut

Ansonsten gab es viele kleines Fixes am neuen Admin Theme und allgemein wurde auch ein wenig an den Queries gearbeitet, vor allem in Verbindung mit den Taxonomien. Da es auch mit den automatischen Updates im Hintergrund, die WordPress ab Version 3.7 integriert hat, sehr gut läuft, dürfen auch die letzten Skeptiker selbige nun aktivieren. Die Erfolgsquote liegt derzeit wohl bei 99,78 Prozent. Wer die automatischen Updates von WordPress nun aktivieren oder deaktivieren möchte, findet hier die entsprechende Anleitung.

Vorfreude auf WordPress 3.9

Am Ende ist mit WordPress 3.8.1 ein kleines aber durchaus umfangreiches Update veröffentlicht worden, welches alle mir bekannten Fehler und Probleme von WordPress 3.8 beseitigt. Jetzt kann ich mich auf WordPress 3.9 freuen, welches bereits im April 2014 erscheinen wird und unter anderem den neuen TinyMCE 4.0 integriert.



Wordpress Performance eBook