Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Featured Comments

Featured Comments

Kommentare ab-/ aufwerten

Kommentare sind immer so eine Sache. Ich selbst bin vor kurzem bekanntlich auf Disqus umgestiegen, weil mir der Gedanke gefällt, ein System für alle Websites zu nutzen. Außerdem funktioniert das Script problemlos, was ich von den WordPress Kommentaren nicht unbedingt behaupten kann. Die gehen oft unter, lassen sich schwierig sortieren und sind dabei recht statisch. So etwas passt nicht in die heutige Zeit, weshalb mir das WordPress Plugin Featured Comments auch gerade recht kommt. Mit der Erweiterung lassen sich Kommentare hervorheben bzw. zurückstellen, also bestimmte Kommentare einfach prominenter bzw. schlichter darstellen. Das ist sinnvoll, um wertvolle Beiträge der Leser zu loben und schlechte entsprechend abzuwerten. Featured Comments macht es möglich.

Einfaches Styling via CSS

Dabei fügt das Plugin einfach nur zwei Textlinks hinzu, die fortan im Admin und im Frontend unter jedem einzelnen Kommentar angezeigt werden. “Feature” und “Bury” heißen diese Links, die genau das machen, nämlich hervorheben oder verstecken. Ein Klick genügt, schon bekommt der entsprechende Kommentar eine extra CSS-Klasse zugewiesen. So können die Kommentare dann auch hervorgehoben werden, mit ein bisschen CSS. Im Grunde ist also alles möglich, von leuchtenden Farben bis hin zur schlichten Umrandung. Die negativen Kommentare können dagegen ein simples “Opacity” kriegen, um mit dem Hintergrund zu verschmelzen. Ganz einfach und ohne viel Aufwand oder Code. Hinzugefügt werden die Klassen “featured” und “buried”, die ihr je nachdem welches Template ihr für die Kommentare nutzt in eure CSS-Datei einfügen könnt.

Community fördern und belohnen

Das WordPress Plugin selbst ist sauber und sehr effektiv programmiert worden, sollte also keinerlei Probleme verursachen. Featured Comments eignet sich für all diejenigen von euch, die ihre Kommentare aufwerten wollen oder ständig bestimmte Aussagen löschen müssen, einfach weil sie unsinnig sind oder keinen Mehrwert bieten. Doch löschen ist oft im Verruf und wird als Zensur gehandelt, weshalb eine Abwertung hier natürlich weit mehr bringen kann. Gerade in Blogs, die sich auf bestimmte Themen fokussiert haben, finde ich die Funktion von Featured Comments sehr spannend. So werden lange bzw. sinnvolle Beiträge der Nutzer gefördert, wohingegen kurze und sinnlose Kommentare keine Würdigung erhalten und auch in der Darstellung untergehen. Vielleicht lassen sich Kommentare so wirklich beleben und in entsprechende Richtungen drängen. Ein Versuch ist es wert.



Wordpress Performance eBook