Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Jetpack 2.8 integriert Markdown

Jetpack 2.8 integriert Markdown

Markdown in Jetpack 2.8

Nachdem die Auszeichnungssprache Markdown und das CMS Ghost in letzer Zeit für einigen Wirbel gesorgt haben, war es nur eine Frage der Zeit bis WordPress etwas ähnliches anbietet. Mit Jetpack 2.8 ist es nun soweit, denn ab sofort steht ein Markdown-Modul zu Verfügung. Keine große Überraschung, zumal die Integration nicht schwer ist. Wer fortan also schnell und ohne Umwege tippen möchte, kann das entsprechende Modul in Jetpack aktivieren und im Text-Editor anschließend Markdown verwenden. Markdown ist dabei nichts anderes als eine Auszeichnungssprache, die Formatierungen mit normalen Buchstaben etc. ermöglicht. Eine H2 Überschrift wird dann beispielsweise nach dem Schema “##Überschrift” erzeugt. Ganz einfach und für viele schneller als die altbekannte Formatierung via TinyMCE.

Neue Art zu schreiben

Wer also mal einen neuen Weg des Schreibens testen möchte, kann sich die neue Version von Jetpack herunterladen. Alternativen zu Jetpack gibt es übrigens auch, die meisten davon habe ich euch bereits vorgestellt und der Artikel wächst immer noch weiter an. Wer dagegen an Ghost interesse hat, aber von WordPress nicht wegkommt, der sollte sich mal Gust anschauen. Das ist ein Nachbau des absolut fantastischen Ghost Backends, der ganz einfach via WordPress Plugin aktiviert werden kann und fortan zur Verfügung. Nun aber viel Erfolg beim schreiben, egal ob mit Markdown oder im bekannten Editor. Auf den Inhalt kommt es an, nicht auf das verwendete Werkzeug.



Wordpress Performance eBook