Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Vor dem Veröffentlichen nachfragen

Vor dem Veröffentlichen nachfragen

Versehentliche Veröffentlichung vermeiden

Ist es euch auch schon einmal passiert, dass ihr in WordPress aus Versehen einen Beitrag veröffentlicht habt, der eigentlich noch gar nicht veröffentlicht werden sollte? Mir schon, was unangenehm ist, weil solche Beiträge dann meist noch Fehler enthalten oder schlichtweg Rohfassungen sind. Auch ist es mir schon passiert, dass ich statt auf “Speichern” auf “Veröffeentlichen” geklickt habe, obwohl ich den Artikel nur als Entwurf/Idee sichern wollte. Wenn ihr, wie ich, ebenfalls von solchen Dingen geplagt seid, dann versucht es mal mit dem folgenden Snippet. Das ist minimalistisch und klein, in seiner Funktion aber unschlagbar gelungen. Das Snippet sorgt dafür, dass beim Klick auf “Veröffentlichen” zunächst eine Meldung im Browser erscheint, die noch einmal nachfragt, ob der Artikel denn nun wirklich veröffentlicht werden soll. Wird die Meldung mit “Okay” bestätigt, geht es ganz normal weiter. Wird auf “Abbrechen” geklickt, passiert gar nichts. Das Snippet ist also ein kleines Airbag für alle die manchmal zu schnell auf “Veröffentlichen” klicken bzw. Artikel in WordPress schon einmal aus versehen freigeschaltet haben.

Folgendes in die Functions.php eures Themes kopieren:

$c_message = 'Bist du sicher, dass du den Beitrag veröffentlichen möchtest?';
function confirm_publish()
{
	global $c_message;
	echo '<script type="text/javascript"><!--
var publish = document.getElementById("publish");
if (publish !== null) publish.onclick = function(){
	return confirm("' . $c_message . '");
};
// --></script>';
}
add_action('admin_footer', 'confirm_publish');

Airbag beim veröffentlichen

Das Snippet oben ist für mich eine kleine Rettung, denn ich brauche manchmal so einen Airbag. Die Nachfrage vor dem Veröffentlichen eines Artikels ist daher sehr sinnvoll, weil sie ein versehentliches Veröffentlichen verhindert. Das kam bei mir schon des Öfteren mal vor, was auch daran liegt, dass ich Ideen und Stichwörter gerne mal als Entwurf anlege. Da der große leuchtende Veröffentlichen-Button allerdings so verlockend aussieht, klicke ich schon einmal versehentlich darauf und ärger mich anschließend. Die Meldung, die durch das Snippet hinzugefügt wird, macht dies nun mehr oder weniger unmöglich. Jeden Artikel den ich veröffentlichen möchte, muss ich so noch einmal bestätigen, was wenig Arbeit ist, mich aber vor dem Versehen bewahrt. Für mich ist das Snippet daher Gold wert und für manch einen von euch bestimmt auch. Probiert es einfach mal aus. Die Meldung hilft ganz gut und ist eigentlich auch nicht weiter störend.



Wordpress Performance eBook