Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

ZillaLikes

ZillaLikes

Mehr Interaktion

Es gibt eine ganze Menge Theme-Entwickler, die zwischendurch auch mal das ein oder andere WordPress Plugin veröffentlichen. Einer davon ist Themezilla, wobei die Auswahl der eigenen Plugins eher überschaulich bleibt. Dennoch ist mit ZillaLikes eine sehr gute Erweiterung entwickelt worden, die auf einfache und zuverlässige Weise eine Art Kudos-System einführt. Leser können Artikel also liken, ganz ohne Facebook oder andere Soziale Netzwerke, sondern eben nur mit einem Button. Eine Art Rückmeldung der Leser ist nie verkehrt und so klingt auch ZillaLikes erst einmal gar nicht schlecht. Ein bisschen Interaktion für die Nutzer, eine lebendigere Website. Was hinter der Erweiterung steckt, erfahrt ihr nun im Detail.

Like mit Herz

Das Plugin ZillaLikes bringt ohne große Umwege eine einfache Like-Funktion mit. Herunterladen, aktivieren, Einstellungen vornehmen, schon wird ein kleines Herz unter den Artikeln angezeigt. In den Optionen kann nun gewählt werden ob dieses Herz, also der Button zum liken, nur unter Posts, Pages, oder aber auch auf der Hauptseite angezeigt werden soll. Wer diese Automatik nicht benötigt, kann auch den Shortcode oder den PHP-Code verwenden, um den Button an einer beliebigen Stelle im Theme oder im Artikel einzufügen. Mehr ist nicht notwendig, so komplex ist die Funktion schließlich nicht. Der Button selbst kann mit eigener CSS angepasst werden, doch das Herz mit der Anzahl der Lieks daneben ist schon recht gut gelungen und macht deutlich worum es geht. Probleme konnte ich keine feststellen, das Plugin lief immer direkt und ohne Anpassungen stabil und wurde sauber eingefügt.

Kostenloses Plugin

ZillaLikes ist ein komplett kostenloses Plugin und kann, nachdem die E-Mail Adresse eingetragen wurde, heruntergeladen werden. Support etc. sind bei solch einem Free Plugin natürlich nicht gegeben, doch wer braucht schon Support, wenn eine Erweiterung stabil und korrekt funktioniert. Bei ZillaLikes ist das der Fall und so kann ich es nur jedem empfehlen, der unbedingt einen Like-Button benötigt. Am Ende sollte euch aber klar sein, dass derartige Spielereien nur die Datenbank aufblähen und auf die Performance gehen, zumal es mit Caching-Plugins ebenfalls zu Problemen kommen kann. Auf der anderen Seite freut sich manch ein Nutzer darüber, der so immerhin Feedback zu einem Artikel geben kann. Die Website wird interaktiver und wirkt lebendiger, was durchaus von Vorteil sein kann.



Wordpress Performance eBook