Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Print Friendly and PDF Button

Print Friendly and PDF Button

Druckfreundliche Darstellung

Es gibt Erweiterungen die hat man so gar nicht auf dem Schirm. Print Friendly and PDF Button ist so ein Plugin für WordPress, denn eigentlich werden derartige Funktionen heutzutage gerne mal vergessen. Wozu noch eine extra Einstellung für den Druck kreieren, wo doch kaum noch ein Nutzer Websites wirklich ausdruckt, sondern lieber ein Lesezeichen setzt, um Artikel später zu lesen. Wozu ein Button für den Export via PDF, wenn Besucher doch wiederkommen sollen? Eigentlich ist die Antwort ganz einfach, denn in manchen Fällen macht beides eine Menge Sinn. Vor allem geht es aber um Benutzerfreundlichkeit, denn es ist auch heute noch nicht jeder und überall mit dem Smartphone und Tablet unterwegs.

Rezepte werden noch ausgedruckt

Natürlich kommt das ganz auf den Bereich an. Websites mit Rezepten und Infos zum Thema Kochen beispielsweise, kämen ohne den Export via PDF oder einen korrekten Ausdruck gar nicht gut an. Das ging mir neulich erst so, wo ich nach einem Rezept suchte, dies dann aber nicht zufriedenstellend ausdrucken konnte. Geholfen hat mir der Service des Plugins, denn abseits der Erweiterung für WordPress, liefert der Anbieter bzw. Entwickler auch ein Bookmark, mit dem ich jede Website in eine druckfreundliche Version umwandeln kann. Weil das mir neulich sehr geholfen hat, wollte ich euch das Plugin und den Dienst mal genauer vorstellen. Eigentlich ist all das nämlich auch in unseren modernen Zeiten noch von großem Nutzen.

Print und PDF Button

Das WordPress Plugin Print Friendly and PDF Button integriert nun die Möglichkeit, einen entsprechenden Button einzufügen. Dieser wird dann unter Artikeln und auf Seiten angezeigt, integriert sich auch gut neben die vermutlich bereits eingefügten statischen Social Buttons. Das Resultat ist dann ein Button, der beim Klick eine kleine Lightbox öffnet, in der Nutzer sich eine druckfreundliche Ansicht ansehen und erstellen dürfen, denn natürlich können alle Elemente auch mit wenigen Klicks entfernt werden. Alternativ wird die Website nicht ausgedruckt, sondern es wird lediglich eine PDF-Datei exportiert. Beides sehr nützlich, denn es gibt durchaus noch Inhalte die gedruckt oder abgeheftet werden wollen.

Kostenlos, Premium, Bookmark

Das Plugin gibt es in einer ganz normalen und damit kostenlosen Version, sowie in einer Premium Variante. Letztere schaltet lediglich die Werbung ab, die aber auch so schon nicht sonderlich nervig oder gar störend ist. Wer den Service selbst via Bookmark nutzen möchte, muss nur den Button hier in seine Leiste mit den Lesezeichen ziehen. Dann noch schnell die gewünschte Website aufrufen und nochmal auf das eben hinterlegte Lesezeichen klicken, um sich eine druckfreundliche Fassung anzeigen zu lassen. Klingt zwar alles ein wenig nach den 90er Jahren, doch hin und wieder ist das wirklich nützlich. Zum Beispiel bei Rezepten oder Inhalten, die sich gedruckt eben besser als auf dem Smartphone lesen lassen.



Wordpress Performance eBook