Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

AddThis: Mehr als nur Social Buttons

AddThis Mehr als nur Social Buttons

Soziale Netzwerke sind wichtig

Soziale Netzwerke sind für Webmaster inzwischen sehr wichtig geworden. Warum? Weil Besucher interessante Artikel dort mit ihren Freunden teilen, diese im besten Fall viral gehen, also weitere Besucher anlocken. Aus einem Share werden dann schnell mal 100, vielleicht sogar 1000 oder 10.000 neue Besucher. Das erhöht den Traffic, Traffic erhöht den Umsatz durch Werbung, Werbung finanziert weitere Pläne und den Ausbau der Website. Soziale Netzwerke sind also wichtig, auch für Webmaster. Das Problem ist, dass sich solche Erfolge nur schwer nachvollziehen lassen. Wer teilt was und warum, wie viele neue Besucher schauen deshalb vorbei, bringen die Share Buttons wirklich etwas? Fragen über Fragen, die der Service von AddThis beantworten kann. AddThis liefert nämlich, anders als oft angenommen, nicht nur passende Buttons und Tools, es ist auch eine Art Analyse für Social Shares. Mehr dazu in den folgenden Zeilen.

Verhalten in Sozialen Netzwerken analysieren

Früher war AddThis einfach nur einer von diesen Services, auf denen ihr einfach und direkt Social-Buttons erstellen und in eure Website integrieren konntet. Inzwischen ist das anders, denn AddThis hebt sich von der Konkurrenz ab und ist zu einem richtig interessanten Angebot geworden. Das gibt es sowohl kostenlos, als auch in der 12 Dollar pro Variante. Das Wichtigste aber: AddThis kann jedem Webmaster viele nützliche Informationen liefern. So speichert der Dienst nicht nur die Shares und schlüsselt sie nach Inhalten auf, sondern gibt eben auch virale Erfolge an und kann Trends bzw. besonders oft geteilte Inhalte prominent darstellen. Das ist durchaus interessant und vor allem auch sehr nützlich. Wer neben den Besucherzahlen, also auch das Verhalten innerhalb der Sozialen Netzwerke analysieren und tracken möchte, für den ist AddThis einen Blick wert.

Kostenlos und umfangreich

In der kostenlosen Version liefert AddThis die sogenannten SmartLayers. Damit lassen sich Share-Buttons einbinden, aber auch Empfehlungen für weitere Artikel. Nutzer sehen dann besonders häufig geteilte, damit also populäre, Inhalte in einer kleinen Box am unteren Rand des Bildschirms, die sich beim scrollen öffnet, oder aber in einem Abschnitt des Footers. Auch Follow-Boxen lassen sich erstellen, um auf Fansites bei Facebook etc. hinzuweisen. Bei Mobilen Plattformen wird außerdem eine Share Bar eingeblendet und vieles mehr. Das ist alles sehr nützlich, sehr hübsch und performant umgesetzt. Wer mehr möchte, muss aber 12 Dollar im Monat bezahlen, bekommt dafür dann aber auch viele weitere Features und kann noch deutlich mehr ermöglichen.

Die Pro-Version kann mehr

Wer sich für AddThis Pro anmeldet, erhält zunächst 14 Tage komplett kostenlose Testzeit. Danach werden 12 Dollar im Monat fällig, also ungefähr 8 Euro. Klingt erst einmal viel, doch wie schon gesagt: AddThis kann auch eine ganze Menge und ist das Geld meiner Meinung nach durchaus Wert. Leider gibt es aktuell nur die Zahlung per Kreditkarte, es wurde mir aber versichert, dass viele nach Paypal gefragt wurde und das Team derzeit an einer Integration arbeitet, die Zahlung bald also auch via PayPal möglich ist. Europäer ohne Kreditkarte wird es freuen. Doch zurück zu den eigentlichen Funktionen, die sich in der Pro-Variante mehr als verdoppeln. Plötzlich gibt es mehr als 10 Möglichkeiten der Integration und Darstellung von populären Inhalten. Ein Scroller für die Sidebar, sowie Recommended Content Widgets in jeglicher Form, und weitere Möglichkeiten für Share Buttons, unter anderem Responsive. Außerdem lassen sich die Buttons nun mit Counter darstellen, die für jeden Dienst auch die Anzahl der Shares anzeigen können. Abgesehen von den erweiterten Möglichkeiten, gibt es ein umfangreicheres Dashboard mit noch mehr Analysemöglichkeiten. Die Pro-Version legt also noch einmal deutlich nach und erweitert den Umfang vor allem durch weitere Tools und detailliertere Analysen.

Soziale Netzwerke im Auge behalten

Was AddThis ist meinen Augen nun so besonders werden lässt, ist die wunderbare Art und Weise wie das Tool arbeitet. Es ist eine nahezu perfekte Schnittstelle, die all die Social Signals auswertet und einfach darstellt. Wie oft wurde ein Artikel geteilt, welche Artikel sind ein viraler Erfolg, welche einfach nur populär? All das lässt sich im Dashboard schnell nachvollziehen und mit den Tools und der AddThis API sogar ausgeben. Sehr praktisch, auch für Anfänger, die über so etwas eigentlich keinen Überblick haben. Dabei ist es sehr interessant zu sehen, was im Social Web funktioniert und was eben schnell wieder untergeht. Das ist nun alles sehr gelungen, aber derartiges gibt es auch von anderen Anbietern. Was AddThis so besonders macht, ist die allgemeine Qualität. Buttons, Dashboard, Website selbst – Alles ist sehr hübsch und zielführend designt worden, funktionierte im Test tadellos. Auch die Performance stimmt, der Code scheint sauber und effizient angelegt. Die Möglichkeiten sind vielfältig, die Qualität hoch, weshalb AddThis aus meiner Sicht eine absolute Empfehlung ist. Die sozialen Netzwerke sollte man heute einfach im Auge behalten und AddThis ist das perfekte Tool dafür.



Wordpress Performance eBook