Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Stealth Publish

Stealth Publish

Inhalte heimlich veröffentlichen

Eigentlich ist eine Veröffentlichung bei neuen Artikeln ja erwünscht. Sie sollen im RSS-Feed erscheinen, auf der Startseite und eben überall angezeigt werden wo es möglich ist, damit Besucher auf die neuen Inhalte aufmerksam werden, klicken und lesen. Doch halt, nicht immer ist das erwünscht. Es gibt durchaus auch einige Fälle, in denen Artikel still und heimlich veröffentlicht werden sollen. Oder Sponsored Posts, die eben nicht so prominent dargestellt werden sollen, sondern einfach nur im Archiv erscheinen müssen. Und genau für diesen Zweck gibt es auch ein passendes WordPress Plugin.

Versteckte Veröffentlichung

Das passende Plugin hört auf den Namen Stealth Publish. Die Erweiterung kommt nun immer dann zum Einsatz, wenn eine Veröffentlichung zwar erwünscht ist, diese aber nicht auf der Startseite oder im Feed erscheinen soll. So wird im Editor von WordPress ein zusätzliches Feld angezeigt, bei dem ihr mit aktiviertem Plugin ein Häkchen setzten könnt. Ist Stealth Publish mit diesem Häkchen aktiv geschaltet worden, wird genau das eben erwähnte verhindert. Der Beitrag ist zwar verfügbar, wird aber nicht auf der Startseite oder im RSS-Feed ausgegeben. Durchaus nützlich für bestimmte Inhalte.

Für bestimmte Zwecke wertvoll

Mögliche Einsatzgebiete sind vielfältig. Vielleicht ist es einfach eine unwichtige Information, die veröffentlicht aber nicht bekannt werden soll. Ein Artikel der einfach im Archiv landen soll, der neue Nutzer aber nicht weiter interessiert bzw. eher störend auffallen würde. Natürlich gilt all das auch für Seiten und Custom Post Types in WordPress. Für alles was eben ganz normal verfügbar gemacht, was aber nicht überall präsentiert werden soll. Natürlich werden auch keine externen Dienste, also Pingbacks/Trackbacks benachrichtigt. Durchaus ein nützliches Plugin, wenn ihr euch solch eine Funktion des Öfteren mal gewünscht habt.



Wordpress Performance eBook