Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress Benutzerrollen löschen

Wordpress Benutzerrollen löschen

Benutzerrollen in WordPress löschen

Bei WordPress gibt es für jeden Nutzer auch verschiedene Rollen. Die nennen sich User Roles, also Benutzerrollen, und legen fest welche Rechte der jeweilige User hat. Als Administrator darf man beispielsweise alles, als Redakteur dürfen nur Artikel verfasst werden, Abonnenten sind nichts weiter als registrierte Nutzer ohne spezielle Rechte und so weiter. Manche Plugins legen nun eigene Benutzerrollen an, um eigene Rechte festzulegen. Ein Beispiel dafür ist die WordPress-Erweiterung Commentator, welche ebenfalls eine neue Benutzerrolle erzeugt. Das Problem: Wird die Erweiterung deaktiviert, bleibt die Benutzerrolle dennoch intakt, wird also nicht mehr entfernt. Um diesen überflüssigen Ballast nun loszuwerden, müsst ihr von Hand ran.

Überflüssige Benutzerrollen entfernen

1. Fügt einfach folgenden Code in eure Website ein, zum Beispiel ganz unten in die Header.php, und ändert den Namen entsprechend der Benutzerrolle die ihr entfernen wollt (hier im Beispiel: “commentator_commenter”):

<?php remove_role( 'commentator_commenter' ); ?>

2. Wisst ihr nicht genau wie die Benutzerrolle exakt genannt werden muss, findet ihr in den Einstellungen ein Drop-Down-Menü mit den Standard-Benutzerrollen. Hier reicht ein Rechtsklick und ein Blick in den Code, um herauszufinden wie die Benutzerrolle genau geschrieben werden muss. Im Bild unten ist das die Rolle “subscriber”. Wichtig ist hier, dass ihr den linken Eintrag nehmt, also den der kleingeschrieben ist. Würdet ihr den rechten Namen kopieren, der hier im Beispiel groß geschrieben ist, würde die Rolle nicht entfernt werden können.

Wordpress Benutzerrollen löschen Screenshot

WordPress sauber halten

Anfänger neigen dazu ständig neue Erweiterungen in WordPress zu installieren, die ständig neuen Ballast mit sich bringen. Das sollte zwar allgemein unterbunden werden, doch manchmal ist es eben schon zu spät und der Müll hat sich bereits festgesetzt. Also kontrolliert doch einfach mal, ob ihr auch noch Benutzerrollen in eurer Installation habt, die gar nicht mehr verwendet bzw. überhaupt benötigt werden. Ist dem so, könnt ihr sie mit den Hinweisen oben schnell und unkompliziert entfernen. WordPress sauber halten ist nicht unwichtig, denn nur dann läuft das CMS performant und problemlos. Also immer darauf achten, dass deinstallierte Plugins auch keinen Datenmüll zurücklassen.



Wordpress Performance eBook