Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WP-Config im Admin anpassen

Wordpress WP-Config im Admin anpassen Plugin WordPress

WP-Config Einstellungen via Admin aktivieren

Seit ihr es langsam leid, für größere Änderungen der Konstanten immer wieder auf euren FTP-Client zurückgreifen zu müssen, um anschließend etwas an der WP-Config zu ändern? Wenn dem so ist, dann schafft ein brandneues WordPress Plugin nun Abhilfe, den selbiges ermöglicht die Anpassungen der WP-Config direkt im Admin. Kein umständliches verändern der Dateien mehr, einfach ein Häckchen vor die gewünschte Option setzen, schon aktiviert das Plugin die entsprechende Funktion bzw. Konstante. Ganz einfach, ohne Editor, ohne Upload, ohne Ärger.

Aktueller Status des Plugins

Aktuell werden noch nicht alle Möglichkeiten unterstützt, doch die meisten Funkionen sind schon jetzt dabei. Außerdem befindet sich das Plugin Config Constants noch in der Beta, weshalb von einem Einsatz bei wichtigen Projekten derzeit abgeraten wird. Doch der Schein trügt, denn Config Constants ist in Wahrheit schon recht fortgeschritten. Folgende Konstanten werden derzeit bereits unterstützt.

Die Zukunft bringt Möglichkeiten

In Zukunft soll das WordPress Plugin Config Constants noch viele weitere Optionen bekommen, auch die Funktionen selbst, sowie der Code, sollen noch weiter verbessert werden. Genial sind schon jetzt die Hilfen, denn gerade Anfänger wissen über die ein oder andere Konstante bestimmt gar nicht bescheid. Ist dem so, gibt es im Plugin eine einfache Erklärung über die Funktionsweise und den Nutzen. So ist Config Constants ein Plugin, was sich gerade für die Blogger eignet, die Technisch nicht ganz so begabt oder wissend sind.

Links

Config Constants Plugin downloaden



Wordpress Performance eBook