Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress Site Logos: Endlich feste Logos für alle Themes

Wordpress Site Logos Endlich feste Logos für alle Themes

Site Logos für WordPress.com

Automattic hat vor kurzem ein neues Feature namens Site Logos für WordPress.com herausgebracht. Eigentlich längst überfällig, wo dies doch viele Nutzer aus der Community bereits seit langem gefordert haben. Jetzt ist es soweit, denn mit Site Logos könne Blogger ihr eigenes Logo in WordPress hochladen und es so ganz einfach in ihr Theme integrieren. Das kennt der WordPress-Interessierte zwar bereits von Premium Themes, die oft über ein Upload-Formular für einen eigenen Header bzw. ein Logo verfügen, doch in WordPress selbst fehlte dieses Feature bislang noch. Warum das lange überfällig war, möchte ich euch gerne verraten.

Logos im Admin hochladen

Ab sofort dürfen Logos ganz einfach und direkt innerhalb von WordPress hochgeladen werden. Das Besondere daran: Auch bei einem Wechsel auf ein neues WordPress Theme, bleibt das Logo nach wie vor erhalten und wird weiterhin angezeigt. Durchaus ein Vorteil, weil das Logo somit dauerhaft hinterlegt wird, bis der Admin ein neues hochlädt. Damit lässt sich ein festes Logo hinterlegen, wass sich so auch in weiteren Plugins nutzen ließe, nicht nur in Themes. Das hochladen klappt ganz einfach über die Mediathek, es können also auch bestehende Bilder genutzt werden. Neue Grafiken dürfen außerdem noch bearbeitet und angepasst werden, alles ganz einfach also, wie von WordPress gewohnt.

Site Logos für selbstgehostete Blogs

Das Feature Site Logos gibt es zunächst ausschließlich für WordPress.com, ist auf selbstgehosteten Blogs demnach nicht verfügbar. Das wird sich, wie gewohnt, vermutlich bald ändern und denkbar wäre hier eine Integration via Jetpack. Aktuell gibt es das ganze nur als WordPress Plugin via GitHub. Das wäre meiner Meinung nach allerdings mal wieder recht fragwürdig, denn so langsam aber sicher lagert Automattic viel zu viel in ihr Jetpack Plugin aus. Gerade Features wie Related Posts und das Site Logo, sollten meiner Meinung nach mit in den Core und gehören heutzutage einfach zu den Standards, die nicht erst via Plugin hinzugefügt werden sollten. Auf der anderen Seite wird es jetzt aber eh noch ein Weilchen dauern, bis das Feature von den Themes unterstützt wird, denn natürlich muss das Site Logo im Code des jeweiligen Designs auch entsprechend angelegt werden und somit gibt es derzeit nur eine handvoll Themes die das Feature bereits integriert haben.



Wordpress Performance eBook