Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Ravel: Ein Stilsicheres WordPress Theme

Ravel Ein Stilsicheres WordPress Theme

Besondere Wordpress Themes

Ganz ehrlich: Ich stelle nicht gerne Themse vor, weil die meisten inzwischen einfach nur noch überladen sind. Da wird wild alles mögliche eingebaut, um am Ende möglichst viele Features zu bieten und allerlei Services zu unterstützen. Das Resultat ist dann, dass euer Server ruck zuck zusammenbricht, sobald all die Besucher die kleinen Dateien und Scripte anfordern und herunterladen wollen. Deshalb stelle ich hier nur unter besonderen Umständen mal ein Theme vor, wenn es besonder schnell, minimalistisch oder hübsch ist, aber auch wenn es zu einem bestimmten Thema passt. Zum Beispiel Crowdfunding Themes für WordPress oder wie vor kurzem erst eine Liste der besten Gaming Themes für WordPress. Das Theme Ravel (Download | Live-Demo) stelle ich euch dagegen vor, weil es von einem sehr guten Entwickler stammt und tatsächlich hübsch designt ist. Irgendwie rund das ganze, mit allerlei Features, aber nicht dem totalen Overflow. Eben so wie ein Theme ruhig mal sein darf.

Rundum gelungenes Theme

Das WordPress Theme Ravel stammt von Justin Tadlock und Tung Do. Es beinhaltet Blog, Portfolio und Galerie, wobei ich finde, dass sich Ravel vor allem als Portfolio bzw. für Bilder eignet. Dennoch sind auch die Schriftarten gut gewählt, sodass ein stilvoller Blog dabei herauskommt, der so lange gut wirkt, wie nicht zu viel Text zum Einsatz kommt. Wer das ändern möchte, müsste vor allem die dunklen Hintergründe entfernen und das Ganze minimalistisch in weiß umbauen. Davon abgesehen basiert Ravel auf dem Hybrid Core Framework, ist sehr Entwicklerfreundlich, Responsive, nein sogar flexibel. Allgemein ist Ravel erstaunlich rund und wirkt in sich sehr stimmig, ohne aber so überladen zu sein wie es zurzeit viele Themes sind. Ein ziemlich gelungenes WordPress Theme also, wie ich finde.

Der Blick lohnt sicht

Warum Ravel aus der Masse hervorsticht ist einfach, denn es scheint etwas Besonderes zu sein. Der Inhalt wird mit Ravel nicht einfach angezeigt, nein, er wird stilvoll in Szene gesetzt, regelrecht präsentiert. Große weiche Überschriften, schattierter Text und umrahmte Bilder, all das sieht einfach sehr durchdacht und richtig aus, ist hübsch designt und fein angepasst. Aus meiner Sicht ist Ravel daher mal wieder ein besonderes Themes, welches ich mal vorstellen wollte, einfach weil Themes, gerade die kostenlosen, inzwischen oft untergehen. Doch manchmal lohnt sich ein Blick eben und zwar nicht nur auf die überladenden Premium Themes, sondern auch auf die kostenlosen, die längst vergessenen.



Wordpress Performance eBook