Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Yoast und Sucuri gehen Partnerschaft für mehr Sicherheit ein

Yoast und Sucuri gehen Partnerschaft für mehr Sicherheit ein

Sucuri und Yoast BV werden Partner

Den Namen Joost de Valk werden einige von euch bestimmt kennen, denn der fleißige Entwickler aus Holland sorgte vor einigen Jahren für einen ganz schönen Wirbel innerhalb der WordPress-Szene. Das geschah vor allem mit seinem Plugin WordPress SEO by Yoast, welches Suchmaschinenoptimierung so einfach wie nur irgendwie möglich machte. Mittlerweile ist das WordPress Plugin ein absoluter Hit, fast 12 Millionen mal wurde die Erweiterung inzwischen bereits heruntergeladen. Doch mit Popularität kommt nicht nur Positives zurück, denn desto populärer ein Plugin oder Produkt ist, desto mehr Angriffe gibt es auch, desto wichtiger wird es, dass keine Sicherheitslücken oder Angriffsflächen im Code verbleiben. Nun kündigte die Sicherheitsfirma Sucuri eine neue Partnerschaft an, nämlich eine zwischen Yoast BV und Sucuri selbst.

Yoast ab sofort mit den sichersten Plugins

Kaum verwunderlich geht es dabei um die allgemeine Sicherheit. So ist die Website von Yoast BV inzwischen unzähligen Angriffen ausgesetzt, auch die Plugins erfordern viel Aufmerksamkeit, um nicht versehentlich Sicherheitslücken zu öffnen. Zu diesem Zweck existiert nun die Partnerschaft mit Sucuri. Die Sicherheitsfirma wird den Code der Website und den der Plugins überwachen und kontrollieren, was die Erweiterungen von Yoast zu den absolut sichersten auf dem Markt machen soll. Das klingt durchaus vielversprechend, wo die Hacks und Angriffe auf Websites doch stetig zunehmen, wo es immer und immer wieder Sicherheitslücken in großen WordPress Plugins gibt. Zumindest bei Yoast soll damit nun Schluss sein. Ab sofort werden die Erweiterungen stetig von Sucuri kontrolliert und sogar mitentwickelt.

Zwei Top-Firmen machen gemeinsame Sache

Joost de Valk gibt sich zuversichtlich und spricht im Zuge der Ankündigung davon, dass seine Firma nun nicht nur die modernsten und am weitesten entwickelten Plugins veröffentlicht, sondern nun auch die sichersten auf dem Markt anbieten kann. Sucuri dagegen macht deutlich, dass sie Yoast nicht nur zur Seite stehen, sondern wirklich voll involviert sind, die Plugins und ihren Code komplett auf Sicherheit trimmen werden. Klingt alles ziemlich interessant und auch die Partnerschaft ist spannend, weil sich hier zwei wirklich innovative und große Firmen treffen, die ein rasantes Wachstum hinter sich haben. Mehr Sicherheit ist jedenfalls nie verkehrt, gerade eben in Zeiten wo WordPress Plugins des Öfteren mal Sicherheitslücken aufweisen.



Wordpress Performance eBook