Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

TinyMCE Font: Open Sans im WordPress Editor

TinyMCE Font: Open Sans im WordPress Editor

WordPress Editor Schriftart

Wisst ihr was mir schon seit mehreren Versionen von WordPress ziemlich auf die Nerven geht? Die Serif Font im TinyMCE Editor, die im visuellen Editor standardmäßig angezeigt wird. Sie ist zu klein, die Schriftart ist schlecht lesbar, sie gibt nicht wirklich das wieder, was nachher im Artikel erscheint und deshalb nervt sie mich einfach. Überall im Backend von WordPress wird außerdem Open Sans als Standard Font genutzt, nur der Editor sieht aus wie aus der Vergangenheit geholt. Da sich daran wohl nichts ändern wird, habe ich mir jetzt endlich mal ein minimalistisches Plugin zusammengestellt. Das ändert die TinyMCE Editor Font von WordPress und passt auch gleich die Schriftgröße ein wenig an. So macht das Schreiben von Artikeln dann auch wieder Spaß. Und weil teilen am schönsten ist, habe ich mir gedacht ich lade die winzige Erweiterung mal auf WordPress.org hoch, damit sie direkt aus WordPress heraus installiert werden kann.

Von Serif zu Sans-Serif

Das TinyMCE Font Plugin basiert auf einem kleinen Snippet und einer einfachen CSS-Datei. Ist es aktiviert, ändert es die Font-Family im visuellen Editor von Serif zu Sans-Serif und nutzt, wenn normal eingebunden, die aktuelle Standardschriftart Open Sans auch im WordPress Editor. Außerdem wird die Schriftgröße etwas angepasst, sodass die geschrieben Artikel nun auch vernünftig lesbar sind. Es ist nichts Großartiges, nichts Weltbewegendes, es ist einfach nur ein winziges Plugin was für mich persönlich schon lange notwendig war. Es nervt einfach lange Artikel zu verfassen, wenn du inzwischen komplett an Sans-Serif Fonts und vor allem an Open Sans gewöhnt bist, im Editor aber die winzige Serif Font lesen musst. Außerdem ist die Schrift seit meinem Umstieg auf Ubuntu Linux sogar noch kleiner geworden, weil sie dort einfach anders dargestellt wird Vielleicht geht euch das ja ähnlich.

Open Sans im WordPress Editor

Keine Ahnung wie lange ich mich schon über den Editor in WordPress aufrege, doch Schriftart und Schriftgröße haben mich jetzt lange genug gestört. Ich mag keine Serif Fonts mehr, ich will Sans-Serif, ich will im Admin überall dieselbe Schriftart, nämlich Open Sans. Genau das setzt nun die Erweiterung TinyMCE Font um. So lassen sich Artikel einfach besser formatieren, angenehmer schreiben, es macht einfach wieder richtig Spaß mit WordPress zu arbeiten. Keine Ahnung ob das nur mir so geht, oder ob es da draußen noch weitere Anwender gibt, die sich seit langem von der Schrift im Editor gestört fühlen. Wie dem auch sei, das Plugin schafft nun Abhilfe. Warum das Ganze? Weil ich keine passende Erweiterung gefunden habe und ich diese Änderung permanent und auf all meinen Blogs behalten wollte. Außerdem möchte ich bald mal einen Artikel zum Thema Plugin einreichen schreiben und da bot es sich doch an das Ganze mal auszuprobieren. Doch dazu später mehr.

Links

TinyMCE Font Plugin



Wordpress Performance eBook