Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Inhalte nur auf Mobile/Desktop anzeigen

Inhalte nur auf Mobile Desktop ausgeben

Unterschiedliche Inhalte Mobile/Desktop

Schon gewusst? WordPress bringt eine eigene Funktion mit, welche euch dabei hilft, Inhalte nur auf mobilen Geräten bzw. nur auf Desktop-Systemen anzuzeigen. Mit dieser Funktion ist es also möglich, dass ihr beispielsweise das Suchformular direkt über den Content integriert, es aber nur anzeigt, wenn der Nutzer via Smartphone etc. auf eure Website zugreift. Das macht durchaus Sinn, denn heutzutage ist bereits jedes Design Responsive, aber eben noch nicht speziell auf die Endgeräte angepasst. Genau das ist aber wichtig, denn viele Elemente werden von mobilen Besuchern gar nicht genutzt und sind demnach komplett überflüssig. Auf der anderen Seite lassen sich damit noch andere Spielereien umsetzten, wie zum Beispiel Werbung, die nur auf dem Smartphone erscheint, oder nur auf Desktop-Systemen. Vieles ist machbar, wenn ihr nur wisst wie. Die Grundlage dafür gibt es hier als einfaches Snippet.

Folgendes checkt ob der Besucher über ein mobiles Gerät zugreift:

<?php if (wp_is_mobile())
	{
	echo "Ich werde nur auf mobilen Geräten angezeigt";
	} ?>

Auf Desktop/Mobile unterschiedliche Inhalte ausgeben:

<?php if (!wp_is_mobile())
	{
	echo "Ich werde nur auf Desktop-Systemen angezeigt";
	}
  else
	{
	echo "Ich werde nur auf mobilen Geräten angezeigt";
	} ?>

Inhalte für Mobile/Desktop anpassen

Um das Snippet wirklich effektiv zu nutzen, müsst ihr euch das Drumherum natürlich noch entsprechend anpassen. Auch könnt ihr im “echo” des Codes nicht einfach Ad-Codes oder ähnliches integrieren, weil es sonst Probleme mit den ‘ und den ” geben wird. Wer sich aber ein wenig auskennt, kann mit dem “is_mobile” von WordPress einiges anfangen und sein Theme entsprechend stark für seine Besucher anpassen. Für die Anfangs erwähnte Suche verwendet ihr also das in WordPress bereits hinterlegteget_search_form();”, statt einem weiteren Snippet. Eigentlich ist all das ganz einfach. So lässt sich die eigene Website sehr genau anpassen, damit mobile Besucher nicht dasselbe sehen wie Besucher auf Desktop-Systemen. Genau das dürfte in Zukunft auch immer wichtiger werden, damit wirklich auf jedem Gerät nur das angezeigt wird, was von den Besuchern auch tatsächlich verwendet wird.



Wordpress Performance eBook