Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Verändertes Bewertungssystem bei WordPress.org

bewertung-wordpress-org

Die Sterbebewertungen (von 1 bis 5) auf WordPress.org sind nicht immer ganz fair. Manch einer bewertet aus Frust schlecht, der andere bewertet wegen einem Bug schlecht, allerdings noch bevor er den Entwickler anschreibt und ihm eine Chance zum Bugfixing gibt. Wieder andere geben schlichtweg wenig Sterne, weil sie selbst etwas ähnliches anbieten. Die Bewertungen der Plattform sind also ein wenig “Spammy” und deshalb auch nicht besonders aussagekräftig.

Jetzt wurde das Ganze System überarbeitet und zwar so, wie es bei vielen anderen Anbietern bereits der Fall ist. Ohne schriftlichen Kommentar, also einer echten Kritik/Rezension, kann auch keine Bewertung mehr abgegeben werden. Das ist zumindest für offensichtliche Schlechtbewerter eine Hürde mehr und sie fördert die Kommunikation der Community ein wenig. Einfach schlecht bewerten ist nicht mehr, es muss begründet werden, worauf der Entwickler wiederum antworten kann. Ist etwas fairer, würde ich meinen.

Das neue System trifft inzwischen auch schon auf viel Freude seitens Entwickler. Außerdem stiegen einige Plugins rasant in ihrer Bewertung an, weil mit dem Update alle Ratings neu berechnet wurden und die ohne schriftlichen Kommentar nicht mehr zählen. Das führte bei dem ein oder anderem Plugin zu einem Stern mehr.

Persönlich mag ich das neue System, weil bei WordPress.org oft einfach nur grundlos schlecht bewertet wurde. Das ist zwar immer noch der Fall, doch wie gesagt: Jetzt können Entwickler zumindest Stellung beziehen und es unter der Kritik berichtigen bzw. darauf hinweisen.



Wordpress Performance eBook