Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Mindestlänge für Kommentare

Wordpress WP FastWP Snippets Tricks Hosting Plugins News Performance Speed

Kommentare ohne Mehrwert

Kommentare in einem Blog sind nicht unwichtig und können, wenn sie eine hohe Qualität besitzen, auch durchaus für die Suchmaschinenoptimierung von Vorteil sein. Doch wie wir alle wissen, sind die meisten Kommentare eher Stumpfsinn, einen echten Mehrwert gibt es durch sie dementsprechend nicht. Highlights dabei sind dann Kommentare wie “genau”, “seh ich auch so”, “super Artikel”, sowie ähnlicher Müll. Doch so ein Kommentar-Spam lässt sich auch relativ einfach unterbinden, die Qualität der Kommentar kann also gesteigert werden.

Plugin als Lösung

Ein Plugin bringt hier die einfache und ideale Lösung. Minimum Comment Length nennt sich das ganze und erledigt eigentlich nichts weiter, als nur Kommentare mit einer bestimmten Länge zu erlauben. Ungewöhnlich ist die Funktion dabei auch nicht, denn wer sich mal in Foren etc. umschaut, wird merken, dass ein Beitrag dort auch immer eine bestimmte Länge aufweisen muss. Eine Mindestlänge für Kommentare ist also weder ungewöhnlich, noch schwer zu integrieren, warum also nicht nutzen?

Nachteile sind Nebensache

Nun mag der ein oder andere die Angst haben, dass durch solch ein Plugin die Anzahl der Kommentare zurückgehen wird. Eventuell ist dies tatsächlich der Fall, doch selbst wenn, was bringen euch die kurzen Bestätigungen? Gar nichts, denn weder im Bereich SEO, noch sonst etwas, bringen kurze Kommentare irgendwelche Vorteile oder einen Mehrwert. Ganz im Gegenteil, eigentlich stören kurze Kommentare nur den Fluss beim lesen, verbrauchen unnötig Platz, bringen keine Existenzberechtigung mit. Also in Zukunft einfach ein Limit setzen, damit zumindest ein kurzer Satz zur Pflicht wird.

Links

Minimum Comment Length WordPress Plugin



Wordpress Performance eBook