Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Artikel aus derselben Kategorie anzeigen

Neuste Beitraege der selben Kategorie anzeigen

Beiträge aus der aktuellen Kategorie

Von Haus aus bringt WordPress immer noch keine Funktion für ähnliche Beiträge mit, zumindest nicht eine für die selbstgehostete Version des CMS. Diese sogenannten “Related Posts”, hebt sich Automattic nämlich für WordPress.com auf und versucht Nutzer von selbtgehosteten Blogs mit dem Plugin Jetpack daran zu binden. Schade eigentlich, denn solch eine Funktion gehört für mich mittlerweile zum Standard. Macht aber nichts, denn für den eigenen Blog gibt es schließlich Unmengen an Plugins, die solche Related Posts ebenfalls umsetzten, oft sogar besser. In Sachen Performance siegt da ganz klar Contextual Related Posts, mit dem ich auch persönlich nur gute Erfahrungen machen konnte. Trotzdem bleibt ein Plugin ein Plugin und wenn es wirklich ähnliche Beiträge ausgeben möchte, muss es diese auch suchen und finden, was wiederum viel Performance kostet. Abhilfe schaffen hier kurze Snippets, die dann vielleicht nicht immer perfekt passende Beiträge präsentieren, aber zumindest welche aus der selben Kategorie und wie hier, aus exakt der selben Kategorie wie der aktuell aufgerufene Beitrag. Das schafft Relevanz. Außerdem wird der aktuelle Beitrag in dieser Liste verborgen.

Folgendes in die Functions.php eures Themes einfügen:

<div>
	<h3>Auch interessant!</h3>
	<ul>
		<?php global $post; $args = array('posts_per_page' => 5,'category' => $first_cat_ID,'exclude' => $post_ID);
			$cat_posts = get_posts( $args );
			foreach($cat_posts as $post) : ?>
		<li><a href="<?php the_permalink(); ?>"><?php the_title(); ?></a></li>
		<?php endforeach; ?>
	</ul>
</div>

Alternative zu Related Posts Plugins

Das Snippet oben funktioniert extrem simpel. Es gibt die letzten 5 Artikel einer Kategorie aus und zwar der Kategorie, in der sich auch der auch aktuelle Beitrag befindet. Dieser wird gefiltert, erscheint also nicht in der Liste. Wer nicht nur die letzten 5, sondern zufällige 5 Artikel präsentieren möchte, kann noch die Option ‘orderby’ => rand hinzufügen. Äußerst praktisch und sehr simpel umgesetzt, also auch performant und ohne den Server dabei stark zu belasten. Ein bisschen PHP reicht hier schon, um die entsprechenden Wert herauszufiltern und anzuwenden. Wirklich ähnlich sind die Ergebnisse dann zwar nicht, doch wenn Besucher an dem Thema eines Blogs Interesse haben, dann haben sie meist auch an den neusten Beiträgen Interesse und werden so direkt dorthin geleitet bzw. zum Klick verführt. Gerade bei Websites mit wenig Themen, eignet sich dies perfekt, da die meisten Artikel sich um ein großes Hauptthema drehen. Wer dagegen viele verschiedene Dinge auf seiner Website behandelt, bekommt so nicht immer passendes angezeigt. Trotzdem eine sehr performante und ressourcenschonende Art, ein paar weitere Artikel anzuzeigen, ohne gleich ganze Algorithmen für die Auswahl zu starten. Denn wenn Related Posts Plugins nicht gecached werden und eventuell unsauber programmiert wurden, entpuppen sie sich häufig als echte Performance-Fresser.



Wordpress Performance eBook