Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress SEO by Yoast 2.0 erschienen

Wordpress SEO by Yoast 2 Release

WordPress SEO by Yoast 2.0

Suchmaschinenoptimierung mit WordPress ist, dank einiger Plugins, inzwischen kinderleicht geworden. Auch WordPress SEO by Yoast erfreut sich steigender Beliebtheit. Die Erweiterung ist quasi ein All-in-One Plugin, weil es sämtliche Faktoren im Bereich der Suchmaschinenoptimierung übernimmt bzw. die Konfiguration zum Kinderspiel werden lässt. Egal ob nun Title-Tag oder gar eine komplette Sitemap, WordPress SEO by Yoast kümmert sich darum. Doch die Erweiterung ist in die Jahre gekommen, war immer in der Kritik, wenn es um Performance und Sicherheit ging, war unübersichtlich und schlecht zu bedienen. Das ändert sich nun, zumindest teilweise, denn das Team von Yoast präsentierte kürzlich Version 2.0 der eigenen Erweiterung.

Update oder komplettes Reboot?

WordPress SEO by Yoast 2.0 befand sich bereits seit längerem in einer Betaphase und nach dem Release Candidate 2, ist die Neuauflage nun auch offiziell für alle “normalen” Anwender als Update verfügbar. Doch was gibt es neues in Version 2.0 und wurde das Plugin wirklich entscheidend verbessert, oder nur dezent angepasst und modernisiert? Vielleicht ein bisschen von Beidem, denn ein komplettes Reboot ist WordPress SEO by Yoast 2.0 am Ende nicht geworden. Dennoch war das Update überfällig und verbessert das SEO Plugin von Yoast spürbar und vielleicht auch entscheidend.

Wordpress SEO by Yoast 2 Knowledge Graph

Mit der Integration vom Google Knowledge Graph, werden im Idealfall alle angelegten Profile mit der eigenen Website verknüpft.

Schickes Makeover

Größte Änderung, zumindest die größte auf den ersten Blick, ist die Neugestaltung von WordPress SEO by Yoast, welches die Optionen im Admin von WordPress nun deutlich angenehmer darstellt. So fällt die Bedienung spürbar leichter, alles wirkt ein wenig intuitiver, klarer strukturiert, sinnvoller angeordnet. Aber das ist alles nur optischer Natur und sagt am Ende rein gar nichts über die Qualität aus. Was hat sich also unter der Haube getan? Ist vielleicht die bemängelte Performance von WordPress SEO by Yoast mit dem Update 2.0 spürbar angestiegen?

Google Knowledge Graph

Nein, die Performance ist keineswegs spürbar angestiegen, WordPress SEO by Yoast ist und bleibt das Schlusslicht der SEO Plugins in dieser Hinsicht. Stattdessen gibt es weitere Features, denn mit Version 2.0 integrierte das Team von Yoast den sogenannten Knowledge Graph. Mit dem Knowledge Graph listet Google im Idealfall nicht nur die Website, sondern verknüpft auch automatisch sämtliche Profile auf Sozialen Netzwerken. Wie immer gilt aber, dass Google diese Daten übernehmen kann, aber nicht muss. Mit WordPress SEO by Yoast 2.0 lassen sich nun aber zumindest alle Profile auf einfache Weise mit der Website verknüpfen. Ein ist für Nutzer aber sowieso Pflicht, schon alleine um auf dem Laufenden zu bleiben.



Wordpress Performance eBook