FastWP

WordPress. Performance.

Gravatar als Favicon benutzen

Zuletzt aktualisiert am 19.08.2012


Auf Facebook teilen

Wordpress WP FastWP Snippets Tricks Hosting Plugins News Performance Speed

Einfach ohne eigene Grafik

Favicons sind nicht unwichtig, zeigen sie doch schon beim laden der Website ein bestimmtes Bild und vermitteln so einen ersten Eindruck. Doch es muss nicht immer eine selbst erstellte Grafik sein, auch ein Gravatar kann in WordPress als Favicon genutzt werden. Das macht vieles einfacher, denn zum einen kann auf das erstellen eines Favicons verzichtet werden, zum anederen ist es gerade für Anfänger deutlich einfacher. Wer also über einen hübschen Gravatar verfügt, kann folgendes Snippet nutzen, um selbiges als Favicon innerhalb des WordPress Blogs anzuzeigen.

Folgendes in die Functions.php eures Themes eintragen:

function GravatarAsFavicon() {
	$GetTheHash = md5(strtolower(trim('DEINE@MAIL-ADRESSE.com')));
	echo 'http://www.gravatar.com/avatar/' . $GetTheHash . '?s=16';
}

Folgendes in den <head> der Header.php eintragen:

<link rel="shortcut icon" href="<?php GravatarAsFavicon(); ?>" />
<link rel="apple-touch-icon" href="<?php GravatarAsFavicon(); ?>">

Mal was anderes

Vergesst bitte nicht im Snippet eure eigene E-Mail-Adresse anzugeben, denn sonst funktioniert das ganze natürlich nicht. Sind beide Snippets korrekt eingefügt worden, sollte nun der Gravatar als Favicon in WordPress angezeigt werden, ganz so wie es bei Tumblr der Fall ist. Der Gravatar als Favicon in WordPress ist dabei einfach, schnell, vor allem aber auch einfach mal etwas anderes. Warum also nicht mal ausprobieren?


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.