Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Kategoriename und Beschreibung anzeigen

Kategoriename und Beschreibung anzeigen

Name und Beschreibung anzeigen

Nachdem ich euch eben erst den Code für Seitenzahl und Gesamtzahl der Seiten gezeigt habe, kommt nun ein weiterer Standard, wenn man es denn so nennen will. Nämlich die Ausgabe von Kategoriename und der Kategoriebeschreibung. Gerade letztere wird oft vergessen, dabei ist die Kategoriebeschreibung von WordPress eine einfache Methode, um mehr relevanten Inhalt für die Suchmaschinen zu hinterlassen. Unter “Beiträge -> Kategorien”, kann für jede Sektion eine umfangreiche Beschreibung hinterlegt werden, die dann im Theme ausgegeben werden kann. Das ist nicht nur für eine eventuelle Suchmaschinenoptimierung von Vorteil, sondern auch für die Nutzer, zumindest wenn eine Kategorie denn eine Erklärung oder weitere Hinweise benötigt.

Folgendes in euer Theme kopieren:

<?php if ( is_category() and !is_paged() ) { echo '<p>'; echo single_cat_title(); echo category_description(); echo '</p>'; } ?>

Integration mittels Conditional Tags

Die Kategoriebeschreibung und den Kategorienamen anzuzeigen, macht also durchaus Sinn. Mit dem Code oben wird dies nun sinnvoll in euer Theme integriert. Dank WordPress Conditional Tags, wird das ganze nämlich so realisiert, dass es nur in Kategorien und nur auf Seite 1 angezeigt wird. Falls ihr also lediglich eine index.php für alles verwendet, braucht ihr euch keine Sorge um die korrekte Anzeige machen. Ebenso sollte die Beschreibung nur auf Seite 1 erscheinen, nicht auf allen Seiten einer Kategorie, wofür das kleine Snippet oben ebenfalls sorgt. Wer also Kategoriename und dazugehörige Beschreibung integrieren möchte, kann den Code von oben einfach komplett übernehmen und bei sich im Theme einfügen.



Wordpress Performance eBook