Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Optimus: Update bringt Bulk-Optimierung

Optimus Update bringt Bulk-Optimierung

Nachdem Sergej Müller die Entwicklung von Optimus aufgab und das Team von KeyCDN das Plugin übernahm, besserte sich eigentlich erst einmal alles. Schneller Support, sofort ein Update welches die Grenzen für Bildgrößen endlich auf brauchbare Werte anhob und nun auch die Bulk-Optimierung ist nun endlich nachgereicht worden. Wurde irgendwie auch Zeit, schließlich kann die Konkurrenz das schon lange.

Das Überraschende Update für Optimus Version 1.3.8 liefert jetzt also auch eine Möglichkeit, alte Bilder noch nachträglich zu optimieren. Einfach im Admin von WordPress unter Werkzeuge -> Bilder optimieren die Bulk-Optimierung starten, schon legt Optimus los. Das bedeutet dann, dass alle Bilder in der Mediathek nacheinander geprüft und bei Bedarf entsprechend optimiert werden. Sind sie bereits durch Optimus gelaufen, überspringt das Plugin die Grafiken einfach.

Bei mir funktionierte es im Test eben fast perfekt, lediglich Gif-Dateien wollte Optimus nicht optimieren und zeigte mir an, dass ich Optimus HQ benötige. Letzteres habe ich natürlich längst, weshalb ich mich wunderte und gleich mal den Support angeschrieben habe. Allerdings ein kleines Problem, denn alle anderen Bilder wurden sauber kontrolliert und entsprechend optimiert.

Für mich hat Optimus seinen Preis seit der Übernahme von KeyCDN endlich wieder gerechtfertigt. Denn Bulk-Optimierung und Bildgrößen waren zwei Kritikpunkte, die bei einem Premium Plugin einfach nicht gehen und die mir schon lange ein Dorn im Auge ware. Da hätte ich schließlich auch kostenlose Alternativen wie WP Smush nutzen können. Muss ich nun nicht mehr, ab sofort freue ich mich wieder über meine Optimus Lizenz. Wenn ihr auch eine wollt, schaut auf der Website des WordPress Plugins vorbei.



Wordpress Performance eBook