Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Instant Search & Suggest

Instant Search & Suggest

WordPress Suchfunktion ist veraltet

Die Suchfunktion von WordPress ist ein Thema für sich. Oft kritisiert, inzwischen einigermaßen okay, für umfangreiche Blogs und Websites aber ganz sicher noch nicht perfekt. Deshalb gibt es auch viele Alternativen, die eine Menge Anpassungen und Verbesserungen vornehmen. Andere setzten gleich auf eine Google- bzw. Bing-Umleitung der internen Suche, die bei WordPress relativ simpel möglich ist. Für normale Blogs reicht der Standard von WordPress aber dennoch aus, wobei die Suche schon etwas veraltet wirkt, so ehrlich muss man schon sein. In Zeiten von automatischen Vorschlägen und Vervollständigungen, ist WordPress hier fast schon ein bisschen “retro”, wenn man so will, bietet kaum moderne Features an. Das ändert die Erweiterung Instant Search & Suggest. Einmal aktiviert, schon erleben eure Besucher eine viel modernere Suchfunktion.

Automatische suche und Vervollständigung

Der Name verrät eigentlich schon was Instant Search & Suggest schlussendlich bietet. Die normale Suchfunktion bzw. das entsprechende Formular auf eurer Website, wird mit einer automatischen Suche und Vervollständigung erweitert. Sobald die ersten Buchstaben eingegeben wurden, sucht WordPress bereits im Hintergrund nach Ergebnissen und liefert diese schnell in einem sich nach unten öffnenden Fester bzw. FlyOut. Heutzutage nichts besonderes mehr, ihr kennt derartiges von Google und allen anderen Suchmaschinen auf Websites, nur bei WordPress gibt es so etwas im Normalfall eben noch nicht. Das Plugin schafft hier Abhilfe und wertet die Suche damit auch wirklich spürbar auf. Vielmehr gibt es gar nicht zu sagen, wobei die Erweiterung natürlich noch die ein oder andere Option liefert, um die neue Suchfunktion ein wenig anzupassen und zu personalisieren.

Instant Search & Suggest Screenshot

Instant Search & Suggest kommt mit wenig Einstellungen daher, was die Nutzung vereinfacht und praktisch für Anfänger ist.

Für Anfänger und ohne viel Optionen

Allerdings bleibt Instant Search & Suggest auch hier recht simpel. Das ist für Anfänger wirklich perfekt, weil das Plugin nach der Aktivierung eigentlich schon einwandfrei funktioniert und ihr auch nicht über Konfiguration grübeln müsst. Wer will kann aber noch die Inhalte wählen, die innerhalb der Suche erscheinen sollen. So lässt sich beispielsweise einstellen, dass WordPress nur nach Beiträgen, nur nach Seiten, oder nur nach Kategorien etc. suchen soll. Oder ihr wählt alles aus, dann findet und präsentiert die neue Suche von WordPress auch sämtliche Inhalte. Die Anzahl der Ergebnisse lässt sich auch limitieren, sodass beispielsweise nur die ersten fünf Ergebnisse angezeigt werden. Mehr Optionen liefert Instant Search & Suggest eigentlich nicht, was gut ist, weil es Anfänger nicht überfordert. Aktivieren und loslegen, mehr ist für den Laien nicht notwendig. So einfach kann es sein, die eigene Suchfunktion etwas aufzuwerten.



Wordpress Performance eBook