Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

WordPress 4.3: Fixes für aktuelle Bugs

Wordpress 4-3 Fixes fuer aktuelle Bugs

Dass WordPress 4.3 ein Erfolg war, kann man aktuell eigentlich nicht sagen. Viel neues gab es eh nicht, die meisten Nutzer mögen das halbgare Markdown im Editor nicht, der Customizer und die verschobenen Menüs lösen weiterhin heftige Kritik aus und Bugs gibt es ebenfalls hier und da. Alles in allem also nicht unbedingt der sauberste Release von WordPress. Jetzt gibt es für ein paar gängige Bugs zumindest sogenannte Bugfixes, also kleine Snippets die zur Problemlösung dienen, bis WordPress 3.3.1 veröffentlicht wird. Dort werden die Fixes dann bereits enthalten sein.

Da es sich meiner Meinung nach nicht lohnt, die Bugs genau zu beschreiben und zu analysieren, präsentiere ich euch lieber direkt die passenden Fixes. Der eine Bug betrifft eine falsche Darstellung im neuen Google Chrome Browser Version 45. Das Problem lässt sich via Snippet beheben. Der andere Bug betrifft das Ticket #33423. Hier hilft, bis WordPress 4.3.1 veröffentlicht wurde, das wp33423 Hotfix Plugin.

Wer betroffen ist, der weiß es und wird eine der Lösungen dankbar annehmen. Wer nicht betroffen ist, braucht sich allerdings auch keine Sorgen machen und sollte einfach das kommende Update WordPress 4.3.1 abwarten. Da es noch einige Stabilitätsprobleme und andere Ungereimtheiten gibt, sollte WordPress 4.3.1 nicht lange auf sich warten lassen. Diesmal sind wirklich viele kleine Bugs durchgerutscht, die es eigentlich nicht in eine fertige Release-Version schaffen sollten. Na hoffentlich wird WordPress 4.4 da keine Probleme haben.



Wordpress Performance eBook