Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Stetic: Daten der Google Search Console importieren

Stetic- Daten der Google Search Console importieren

Wer seinen Blog schon ein bisschen länger hat, der erinnert sich bestimmt noch an Zeiten in denen es ziemlich einfach war die relevanten Suchbegriffe herauszufiltern. Damals verheimlichte Google diese nämlich nicht und präsentierte sie ganz einfach im Referer, was dazu führte, dass ich als Webmaster schnell und einfach herausbekommen konnte, welche Suchbegriffe mir bei Google hohe Besucherzahlen bringen. Irgendwann wurde die Übermittlung komplett eingestellt, dann aber zumindest in der Google Search Console wieder aktiviert. Seit kurzem lassen sich genau diese Daten auch wieder per API abgreifen, womit nicht nur Anbieter verschiedener SEO-Tools bereits begonnen haben, sondern auch die Google-Analytics-Alternative Stetic.

Seit kurzem befindet sich in der Sidebar, unter dem Reiter Herkunft, nämlich ein neuer Menüpunkt namens Google. Nach einmaliger Verbindung mit dem Google-Account, importiert Stetic hier die wichtigsten Daten. Das bedeutet im Klartext, ihr seht direkt im Statistik-Tool die Top-Keywords von Google, sowie die Seiten mit den meisten Klicks. Stetic errechnet daraus Durchschnittswerte, Top 10 Platzierungen und unterscheidet zwischen Desktop, Mobile und Tablet. Ganz aktuell sind die Zahlen allerdings nicht, da Google selbst die Daten immer nur rückwirkend freigibt. Die letzten drei Tage sind demnach nicht enthalten. Das sollte allerdings kein Problem darstellen.

Grundsätzlich findet ihr alle Daten auch in der Google Search Console, wobei die Werte bei Stetic wesentlich übersichtlicher und schlichtweg hübscher aufbereitet sind. Es gibt Durchschnittswerte, ein klares Design in der Darstellung und zu guter Letzt befinden sich die Angaben dort wo ihr eh immer wieder hinschaut – nämlich in den Statistiken. Ein sehr gelungenes kleines Zusatz-Tool von Stetic also, welches sich derzeit noch in der Beta befindet. Stetic ist und bleibt übrigens eine klare Empfehlung meinerseits. Datenschutzkonform, deutlich performanter und effizienter als Google Analytics, sowie übersichtlicher.



Wordpress Performance eBook