Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Herausfinden welche Websites auf dem gleichen Server gehostet werden

So findet ihr heraus, welche Websites noch auf eurem Server gehostet werden

Ein Server, viele Websites

Die meisten von euch werden ihren WordPress Blog nicht auf einem eigenen Server betreiben. Das ist auch gut so, denn ein Server sprengt nicht nur die Kosten, sondern erfordert eben auch entsprechende Verwaltungsarbeit und somit auch gewisse Kentnisse. Die meisten von euch haben also wohl eher einen V-Server oder ein Webspace-Paket, auf dem WordPress installiert ist. So etwas müsst ihr euch wie eigene Bereiche auf einem großen Server vorstellen. Statt, dass dieser Server nur euch gehört, teilt ihr ihn euch mit vielen anderen. Aus einem Server werden also mehrere Webspace-Pakete. Doch mit wem teilt ihr euch den Platz eigentlich? Das sagt euch der Hoster im Normalfall nicht, doch ihr könnt ganz einfach selbst herausfinden, welche fremden Websites auf dem selben Server wie eure liegen.

Websites auf dem selben Server

Dafür nutzt ihr den sogenannten Reverse IP Domain Check. Das kleine Online-Tool prüft nach Eingabe eurer URL die IP-Adresse des jeweiligen Servers, auf dem eure Website gehostet wird, und kontrolliert anschließend, welche Websites und Projekte noch über diese IP erreichbar sind. Am Ende werden euch also sämtliche Angebote aufgelistet, die sich auf dem selben Server befinden. So findet ihr schnell und einfach heraus, welche Angebote noch auf dem selben Server gehostet werden, wie euer WordPress Blog. Das kann, je nach Größe des Servers und Anzahl der Kunden, ziemlich interessant sein.

Gute und schlechte Nachbarschaft

Warum ihr so einen Check durchaus mal starten solltet, ist klar, denn schlechte Nachbarschaft wirkt sich unter Umständen negativ auf eure Suchmaschinenoptimierung aus. Gute dagegen kann auch Vorteile bringen. Es ist ein bisschen so, als wenn ihr ein großes Anwesen besitzt, welches aber mitten im Ghetto steht, umringt von Kriminellen und einem Drogensumpf. Verstanden? Wer spammige und miserable, oder gar pornographische Websites auf dem selben Server findet, sollte schnell mal seinen Hoster kontaktieren und umziehen bzw. den Anbieter wechseln. Eine saubere und sichere Nachbarschaft ist auch im Internet von Vorteil. Inwieweit das nun wirklich Auswirkungen auf Ranking, Trust und mehr hat, ist unklar. Doch so wie ich im echten Leben nicht neben einem Straßenstrich leben will, so möchte ich meine Website auch nicht mit unseriösen Angeboten auf einem Server wissen.



Wordpress Performance eBook