Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

SpudPress: spiegelt euren Blog als statische Kopie auf einem CDN

SpudPress macht WordPress statisch

Statische Blogs feiern ihr Comeback

Vor kurzem plädierte ich in einem meiner Artikel für statische Websites. Statische Content Managment Systeme sind derzeit auf dem Vormarsch, die Dynamik von WordPress wird immer öfter zum Problem. Zum einen, weil Dynamik stets unsicher ist, zum anderen weil mittlerweile (ich sag nur Ladezeit auf Smartphones) wieder ein Bewusstsein für Performance entstanden ist. Selbst für WordPress gibt es entsprechende Plugins, die, richtig eingesetzt, eine statische Kopie der kompletten Website erzeugen. Für Nischenseiten oder wenig aktualisierte Blogs, ist das durchaus eine Überlegung wert. Allerdings müsst ihr euch auch ein wenig auskennen, um die Domain korrekt zu verlinken und WordPress als versteckte Installation dennoch zu erreichen. Jetzt gibt es eine Möglichkeit, die auch Anfänger nutzen können.

WordPress Blogs als statische Kopie

Das Ganze nennt sich SpudPress und ist ein Statischer Hoster für WordPress. Im Klartext und auf ein Minimum reduziert bedeutet das, dass SpudPress die komplette WordPress Installation spiegelt und eine Statische-Version von ihr erstellt. Diese wird über ein CDN ausgeliefert, was perfekte Performance garantiert und zwar weltweit. Außerdem garantiert SpudPress tägliche Nightly Backups, die für 30 Tage gespeichert werden. Auf Wunsch können die letzten 30 Tage also jederzeit rückgängig gemacht werden, in Zukunft sogar per One-Click-Restore, wie es heißt, also direkt vom Nutzer selbst. WordPress bleibt für die Öffentlichkeit dabei unerreichbar, weshalb das Thema Sicherheit oder Updates nicht weiter von belangen ist. Selbst wenn ihr WordPress 2.2 betreiben wollt – es ist nicht hackbar – da nur eine statische Kopie für die Öffentlichkeit erreichbar ist, nicht aber die WordPress-Installation selbst.

CDN als Performance-Garantie

Neben den offensichtlichen Vorteilen, gibt es noch viele weitere Punkte die von Belangen sind. Durch die CDN-Struktur etwa, wird die Website jederzeit bestmöglich ausgeliefert. Es gibt keinen Server mehr, der in die Knie gehen könnte, sollte eure Website mal überraschend in den High-Traffic-Medien erwähnt werden oder besondere Spitzen aufweisen, also extreme Besucherströme bekommen. Genau dafür ist ein CDN schließlich gemacht, es skaliert in solchen Fällen die Leistung einfach hoch und liefert von verschiedenen Knotenpunkten stets die Website aus, egal wie viele Menschen gleichzeitig darauf zugreifen. Solltet ihr eure Website updaten, wird außerdem sofort eine neue Kopie erstellt, was bedeutet, dass innerhalb von ca. 2 Minuten die gesamte Website aktualisiert wird. So lassen sich mit SpudPress selbst Blogs betreiben, die täglich mit neuen Artikeln bestückt werden. Interessant, denn auf den meisten eigenen Servern würde das ständige Spieglen der Inhalte stark an der Leistung und den Ressourcen ziehen.

Nachteile statischer Blogs

Natürlich gibt es bei einem voll statischen System auch einige Nachteile. Die normalen WordPress-Kommentare, Formulare, Plugins wie MemberPress, WooCommerce etc. funktionieren selbstverständlich nicht länger. Allerdings ist Dynamik heutzutage auch nicht mehr zu empfehlen und für Kommentare lässt sich wunderbar das System von Disqus oder Facebook nutzen. Der Preis für perfekte Performance (auch zu Spitzenzeiten oder bei plötzlichen Besucherströmen), extrem hohe Sicherheit und Leistung, ist eben, dass ihr auf dynamische Inhalte und Plugins komplett verzichten müsst. Es sei denn, ihr bindet diese extern ein, wie es eben bei Disqus der Fall ist. Die Vorteile überwiegen hier und so stellt sich die Frage gar nicht, was nun besser ist.

Fazit zu SpudPress

Es ist nicht zu verleugnen, dass statische Websites wieder an Fahrt gewinnen. Gerade der anhaltende Performance-Trend, die gedrosselten Handytarife und vieles mehr sorgt dafür, dass Ladezeit von höchster Bedeutung ist. SpudPress ist der erste (zumindest mir bekannte) Hoster, der nun optimierte WordPress-Installationen anbietet. Das ist praktisch, denn SpudPress verspricht sich um alles, wirklich alles zu kümmern. Schreibe ich einen neuen Artikel, wird eine neue Statische-Version meines Blogs erstellt, der Artikel ist kurze Zeit später also verfügbar. Trotz Statik. Regelmäßige Backups, perfekte Performance durch die Auslieferung via CDN, es gibt im Grunde nichts was SpudPress vermissen lässt. Das ist die Zukunft! Worpdress ja, aber statisch, schnell und sicher.



Wordpress Performance eBook