Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Noten in WordPress

Noten in WordPress

WordPress für Komponisten

WordPress ist schon ein wunderbares Content Management System, schließlich ist mit WordPress so ziemlich alles möglich. Was der normale Nutzer nicht braucht, lässt sich über Plugins ganz einfach hinzufügen und so kommt im Grunde wirklich jeder auf seine Kosten, ganz egal welche Nische er bedient, denn er rüstet das CMS im Ernstfall einfach auf und erweitert es mit Plugins, um nützliche Funktionen und Features. Zum Beispiel, um Diagramme darzustellen, was ohne zusätzliche Hilfsmittel kaum möglich ist. Oder aber ihr seid Musiker und wollt Notationen bzw. Noten korrekt darzustellen, auch das ist mit Hilfe von WordPress kein großes Problem. Wie letzteres ganz einfach umzusetzen ist, möchte ich den Komponisten unter euch gerne in diesem Beitrag mal ein wenig genauer erklären.

ABC-Notation mit Javascript

Wer sich mit Musik beschäftigt und dazu sogar im eigenen Blog Artikel verfasst, der benötigt früher oder später in der Regel auch Noten. Doch wie lassen sich in WordPress Noten anzeigen? Einfach so ist das selbstverständlich nicht möglich und so bedarf es einiger kleiner Hilfsmittel. Im Grunde ist damit ein simples WordPress Plugin gemeint, welches allerdings auf einer anderen Technik aufsetzt. Die hört auf den Namen ABCJS und ist ein einfaches Javascript zum rendern von Musiknoten. Die Technik stammt von Gregory Dyke und Paul Rosen, ist Open Source und setzt auf die ABC-Notation, also das angeben von Noten in normalen ASCII-Zeichen. Musiker sollten diese Art der Notendarstellung bereits kennen, doch falls dem nicht so ist, findet ihr hier ein recht verständliches Tutorial zur ABC-Notation.

Noten mit WordPress Plugin

Die oben erwähnte Technik gibt es glücklicherweise auch direkt als fertiges Plugin für WordPress, welches auf den Namen ABC Notation hört. Das bedeutet, dass ihr nach der Aktivierung sämtliche Noten mittels dem ABC-Noten Standard in euren Blog integrieren könnt. Wer will kann hier im Online-Editor auch vorab ein wenig mit der Notendarstellung herumspielen und sich seine Notation als Midi-Datei herunterladen oder vorspielen lassen. In WordPress selbst werden die Noten dann mit einem entsprechendem Shortcode realisiert. Alle Informationen dazu liefert aber auch die eigentliche Plugin-Seite auf WordPress.org. Das war es dann auch schon. Ich sagte es am Anfang ja bereits, es ist ganz einfach Noten innerhalb von WordPress zu nutzen.



Wordpress Performance eBook