Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

404 Fehler auf Startseite umleiten

Wordpress WP FastWP Snippets Tricks Hosting Plugins News Performance Speed

Fehler umleiten

Es muss nicht unbedingt eine eigene Fehlerseite sein, zumindest nicht wenn die Fehler gar nicht dokumentiert oder getrackt werden sollen. Da dies meistens eben nicht der Fall ist, kann es angebracht sein, die 404 Fehler einfach direkt auf die Startseite umzuleiten. Das geht mit WordPress ganz einfach, schließlich hat jedes Theme auch ein eigenes Fehler-Template und wenn nicht, dann erstellt ihr im Ordner eures Themes einfach eine 404.php Datei. Zum umleiten ist dann nur sehr wenig Code nötig.

Folgendes in die 404.php eures Themes kopieren:

<?php
header("HTTP/1.1 301 Moved Permanently");
header("Location: ".get_bloginfo('url'));
exit();
?>

Durchaus nützlich

Gerade für Websites, die die Dinge nicht ganz so ernst nehmen, eignet sich die einfache Umleitung auf die Startseite durchaus. Natürlich sollten im Idealfall gar keine Fehler auftauchen, doch meistens gibt es eben doch hier und da einen 404 und dieser führt dann zur Fehlerseite. Die zeigt aber meist nichts als den Fehler, der Nutzer hat dadurch keinen Vorteil, verlässt eher noch die Website. Wird er nun aber direkt auf die Startseite weitergeleitet, versucht er wahrscheinlich den gewünschten Inhalt zumindest zu finden. So oder so bringt eine Fehlerseite nur bedingt etwas, eine Umleitung auf die Startseite präsentiert dagegen eine Möglichkeit.



Wordpress Performance eBook