Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Datum der letzten Aktualisierung im Admin anzeigen

Datum der letzten Aktualisierung im Admin anzeigen

Datum der letzten Bearbeitung

Das Datum der letzten Aktualisierung anzuzeigen, kann viel mehr Wert sein, als das Datum der Veröffentlichung. Nehmen wir als Beispiel diesen Blog hier. Ständig überarbeite ich alte Artikel, korrigiere Snippets, oder aktualisiere die Themenseiten. Das kriegt keiner mit, den Lesern wird aber dennoch unter dem Beitragstitel das Datum der letzten Bearbeitung angezeigt. So sieht jeder, ob ein Artikel relativ frisch, oder eben schon richtig alt ist. Je nach Thema kann das wichtig sein, denn gerade bei WordPress könnten sehr alte Snippets schließlich nicht mehr korrekt funktionieren. Also muss überarbeitet werden und damit Leser das sehen, wird das Datum der letzten Bearbeitung entsprechend ausgegeben. Wie das geht, habe ich euch in diesem Artikel bereits gezeigt. Hier geht es nun darum, die Werte für den Admin eines Blogs sichtbar zu machen und sinnvoll zu nutzen.

Letzte Aktualisierung im Admin anzeigen

Um genau zu sein, soll das Datum der letzten Aktualisierung mit in der Beitragsübersicht angezeigt werden. Dort wird nur normalerweise nur das Datum der Veröffentlichung angezeigt, doch mit dem Plugin Last Modified Timestamp, wird eine weitere Spalte hinzugefügt, die das Datum der letzten Bearbeitung integriert. Das Plugin kommt dabei wunderbar einfach daher, bietet keinerlei Optionen oder gar unnötigen Code, sondern integriert einfach und stillschweigend die neue Zeile mit dem Datum. Mit der Anzeige, der letzten Aktualisierung, lassen sich Beiträge sogar entsprechend sortieren. Wer also schnell den zuletzt bearbeiteten Artikel wiederfinden möchte, kann das nun relativ flott und ohne Umwege. Eine, je nach Anwendungsgebiet und Bloginhalten, sehr wertvolle Erweiterung.

Fazit zu Last Modified Timestamp

Natürlich ist die Erweiterung nur dann sinnvoll, wenn ihr wirklich des Öfteren nach dem Datum der letzten Bearbeitung sucht, oder aber ganz gezielt etwas damit anfangen wollt. Einfach so, nur weil es geht, sollte niemand ein WordPress Plugin installieren, denn alles was ihr im CMS integriert und aktiviert, verbraucht auch entsprechende Ressourcen. Für alle die das Datum aber brauchen, sehr oft alte Beiträge bearbeiten und eben ganz aktiv mit dem Wert arbeiten, ist die Erweiterung durchaus einen Blick wert. So lässt sich bei Artikeln nämlich sehr schnell das Datum der letzten Aktualisierung ablesen, auch die Sortierung kann wirklich viel Zeit ersparen. Aber eben nur dann, wenn ihr die Werte wirklich benötigt und häufig mit ihnen arbeitet.



Wordpress Performance eBook