Wordpress Performance Wordpress SEO Wordpress Security Wordpress Themes Wordpress Hosting Mein Setup Das Buch

Minileven Mobile Theme ohne Jetpack nutzen

Minileven Mobile ohne Jetpack nutzen

Nur die Hälfte benötigt

Das Jetpack Plugin für WordPress ist inzwischen recht beliebt und oft genutzt, doch wer seinen Blog auf einem eigenen Server hat, der muss sich erst umständlich einen WordPress.com Account erstellen. Doch nicht nur das nervt, denn Jetpack ist eine Sammlung von Erweiterungen, von denen die meisten gar nicht alle benötigen. Ganz neu hinzugekommen ist ein Mobile Theme für WordPress, ein wirklich gelungenes, nur wie kann selbiges ohne das Jetpack Plugin genutzt werden, wenn all die anderen Features der Erweiterung gar nicht gebraucht werden? Hier kommt die Antwort.

Jetpack Mobile Theme entpacken

Zunächst muss das Jetpack Plugin für WordPress ordnungsgemäß heruntergeladen werden. In Windows wird selbiges dann entpackt und durchsucht. Das Theme liegt ganz hinten im Ordner Jetpack -> modules -> minileven -> theme -> pub. Ganz schön versteckt also. Dort angekommen wird nun einfach der komplette Ordner minileven in das WordPress Theme-Verzeichnis kopiert bzw. entsprechend auf den Webspace geladen. Nun ist das Theme unter Designs verfügbar, aktiviert werden sollte es allerdings nicht.

Für Mobile Zugriffe nutzen

Das Mobile Theme ist jetzt also installiert und eigentlich könnte es mit nur einem Klick aktiviert werden. Das bringt aber wenig, denn dann wäre das Minileven Theme überall sichtbar, Ziel ist aber nur die Aktivierung bei einem Zugriff über Smartphone, iPhone, oder Tablet PC. Für solch eine Weiterleitung gibt es wieder eine Menge Plugins, doch viele machen auch Probleme. Gerade in Verbindung mit einem Cache, wie zum Beispiel W3C Total Cache, funktionieren selbige nämlich oft nicht korrekt. Abhilfe schafft hier die hervornagende WordPress Erweiterung Mobile Detector, welche leistungsstark und performant ist, mit einem Cache zurechtkommt und nicht überladen ist.

Einstellungen und Cache ausschließen

Die Erweiterung Mobile Detector erklärt sich von selbst. Diese merkt, sobald ein Zugriff via Smartphone oder Tablet erfolgt und leitet entsprechend um. In den Optionen kann ein beliebiges Theme gewählt werden, auf das Mobile Zugriffe anschließend umgeleitet werden. In diesem Fall wird das sehr schnelle und gut gemachte Minileven Theme genutzt, welches mit der Anleitung oben aus dem Jetpack Plugin extrahiert wurde. Ist selbiges in den Einstellungen von Mobile Detector ausgewählt, leitet der Blog bereits korrekt um, sobald ihr mit einem Handy darauf zugreift. Das einzige Problem ist jetzt noch der Cache, welcher aber ganz einfach ausgeschlossen werden kann. Dafür klickt ihr bei W3C Total Cache in den Einstellungen auf Page Cache. Dort scrollt ihr nach unten zu Advanced und sucht das Feld Rejected Cookies. Hier wird nun einfach “MobileDTS” eingetragen. Fertig. Ab sofort nutzt ihr das schnelle Minileven Mobile Theme, aber eben nur wenn per Smartphone oder Tablet zugegriffen wird.



Wordpress Performance eBook