Website wird geladen

  / Wordpress Tipps und Tricks

Performance

Scripte via CDN laden

Performance | 27.12.2013 | 12:49 Uhr | 1 Kommentar

Scripte via CDN laden

Scripte sollten über ein CDN geladen werden So, nun habe ich sie endlich alle zusammen. Gemeint sind die Möglichkeiten, Scripte via CDN zu laden. Das macht deshalb Sinn, weil ein CDN schneller als der eigene Server ist und Scripte somit von einer externen Quelle geladen werden können. Normalerweise kostet ein CDN Geld und speichert mehr […]

Scripte vom Cloudflare CDN laden

Performance | 27.12.2013 | 11:20 Uhr | 0 Kommentare

Scripte-vom-CloudflareCDN-laden

Viele Scripte via Cloudflare CDN Vor kurzem stellte ich euch bereits die Möglichkeit vor, Scripte via Google CDN, Microsoft CDN, oder auch dem WordPress CDN einzubinden. Alles schnelle und effektive, vor allem aber kostenlose Möglichkeiten. Doch eine weitere Alternative fehlte bislang, nämlich das CDNJS von Cloudflare. Wichtig und wertvoll ist dies deshalb, weil Cloudflare ein […]

Scripte vom Microsoft CDN laden

Performance | 27.12.2013 | 08:56 Uhr | 0 Kommentare

Scripte-vom-Microsoft-CDN-laden

Eine Menge Auswahl In der Vergangenheit zeigte ich euch bereits wie ihr Scripte direkt von Google oder WordPress einbinden könnt. Der Vorteil: Die Scripte müssen nicht mehr von eurem Server geladen werden, sondern es wird ein externes CDN genutzt, was selbstverständlich deutlich schneller sein dürfte, vor allem aber auch euren eigenen Server entlastet. Neben Google […]

Scripte vom WordPress CDN laden

Performance, Plugins | 18.12.2013 | 07:03 Uhr | 0 Kommentare

Scripte vom Wordpress CDN laden

WordPress CDN für Scripte Wie ihr Scripte direkt vom Google CDN laden könnt, hatte ich euch bereits in einem Artikel  gezeigt. Doch Google traut nicht jeder, die Sache mit dem Datenschutz bleibt auch fraglich, und allgemein möchten viele lieber auf eine Alternative ausweichen. Nur gut, dass WordPress.com auch selbst alle wichtigen Scripte hostet und nur […]

Viel zu viele Transitions

Allgemeines, Performance | 17.11.2013 | 15:02 Uhr | 1 Kommentar

Viel zu viele Transitions

Die Flut der CSS 3 Transitions Lange Zeit war Web Design sehr statisch und langweilig. Damit es dennoch eine gewisse Abwechslung und Dynamik gab, war viel Javascript notwendig, was wiederum die allgemeine Performance bremste. Erst mit CSS 3 konnte für kleinere Animationen auf selbiges verzichtet werden, Transitions, also Übergänge, waren auch ohne jQuery und Konsorten möglich. […]

Bitte aktiviere Javascript! / Please enable javascript!