FastWP

WordPress. Performance.

Videos mit HTML 5 Shortcode einfügen

Zuletzt aktualisiert am 13.01.2013


Auf Facebook teilen

Videofy mit Videos Geld verdienen TKP CPC WordPress

Einfach und simpel

Videos einfügen ist in WordPress schon lange kein Problem mehr. Egal ob Youtube oder ein andere Hoster, die meisten bekannten Dienste werden mittlerweile von Haus aus unterstützt. Doch eigene Videos mit HTML 5 einbinden, dass ging bislang noch nicht so einfach. Bis jetzt, denn nun gibt es ein entsprechendes Snippet, welches ein video mittels Shortcode in Posts und Seiten integriert. Ganz einfach und ohne Aufwand, ganz simpel und ohne viel Code. Genau so also, wie es eigentlich immer sein sollte.

Folgendes in die Functions.php eures Themes kopieren:

function html5_video($atts, $content = null) {
        extract(shortcode_atts(array(
                "src" => '',
                "width" => '',
                "height" => ''
        ), $atts));
        return '<video src="'.$src.'" width="'.$width.'" height="'.$height.'" controls autobuffer>';
}
add_shortcode('video5', 'html5_video');

Anschließend kann folgender Shortcode genutzt werden:

[video5 src="https://fastwp.de/videos/demo.mp4" width="630" height="400"]

Eine saubere Lösung

Ihr seht, das Einbinden von Videos mit Hilfe von modernen HTML 5 ist alles andere als schwer und kann relativ simpel realisiert werden. Sicherlich gibt es für solche Zwecke auch mächtige Plugins, doch wie immer gilt: Möglichst wenig Code, bedeutet auch wenig Ballast. So bleibt die Functions.php schön klein, die Performance nahezu perfekt und dennoch könnt ihr Videos mittels HTML 5 einfach in euren Blog einbinden. Eine schöne, vor allem aber sehr saubere Lösung.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.