FastWP

WordPress. Performance.

Mehr HTML Tags in den Kommentaren


Auf Facebook teilen

Wordpress Spped Snippets Performance Plugins

WordPress unterstützt von Haus aus bereits einige HTML Tags innerhalb der Kommentare. Zum Beispiel kann <strong> genutzt werden, oder auch <a>. Doch was ist, wenn ihr noch mehr HTML Tags erlauben wollt? WordPress hat das so nicht vorgesehen und nur Plugins schaffen Abhilfe. Bislang, denn nun gibt es ein simples Snippet. Das fügt entsprechende Tags hinzu, nämlich genaugenommen alle die ihr selbst hinzufügen wollt. Einfach ab Zeile drei die entsprechenden Tags eintragen, selbige können dann innerhalb von Kommentaren verwendet werden.

Folgendes in die functions.php eures Themes eintragen:

function allow_pres() {
  global $allowedtags;
  $allowedtags['pre'] = array('class'=>array());
}
add_action('comment_post', 'allow_pres');

nützlich ist das Snippet beispielsweise dann, wenn ihr einen Code-Blog betreibt und dort auch in den Kommentaren fleißig Code getippt wird. Das <pre> Tag ist dann von vorteil für die Formatierung, aber allgemein kann das Snippet ein großer Nutzen sein. Wenn die User in den Kommentaren nämlich korrekt und freundlich sind, dann gibt es auch keinen Grund ihnen die zusätzlichen Tags zu verweigern. Immerhin dienen korrekte Tags letztendlich auch der allgemeinen Darstellung, der Optimierung für Suchmaschinen, und dem Komfort der Nutzer. Eine sinnvolle Sache also, in vielerlei Hinsicht.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.