FastWP

WordPress. Performance.

Twenty Fourteen: Live Demo und Infos zum Theme

Zuletzt aktualisiert am 25.08.2013


Auf Facebook teilen

Twenty Fourteen Live Demo und Infos zum Theme

Twenty Fourteen heißt das neue WordPress Standard-Theme, welches mit Version 3.8 integriert werden soll. Die Wahrheit ist allerdings, dass „neu“ hier gar nicht so richtig zutrifft, denn Twenty Fourteen basiert auf dem kostenpflichtigen Premium Theme Further. Das stammt vom Designer Takashi Irie, der sich sehr geehrt fühlt, dass Automattic sein Premium Theme zum Standard der kommenden WordPress-Generation machen möchte.

Further bzw. Twenty Fourteen ist komplett wie ein Magazin designt und setzt auf sehr starke Kontraste. Weiß und schwarz wechseln sich ab, starke Grüntöne zieren derzeit die Links. Anschauen könnt ihr euch das Twenty Fourteen Theme bereits hier in einer Live Demo, es ist mal wieder gewöhnungsbedürftig, würde ich sagen.

Selbstverständlich wird sich bis zum Release mit WordPress 3.8 noch einiges an dem Theme verändern, Lance Willet und Konstantin Obenland, Verantwortlich für die Themes bei Automattic, suchen derzeit noch nach weiteren fleißigen Entwicklern.

Am Ende wird es aber eben noch einige Zeit dauern, bis das neue WordPress Theme veröffentlicht wird, immerhin ist gerade erst Twenty Thirteen offiziell veröffentlicht worden. Das setzte noch auf ein sehr fokussiertes Blog Design, das neue Twenty Fourteen hingegen unterstreicht den Versuch von WordPress mehr in Richtung CMS zu gehen. Ich bin gespannt was sich noch ändert.


Auf Facebook teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Um offensichtlichen Spam zuverlässig herauszufiltern, werden die Kommentare händisch moderiert, erscheinen also erst nach manueller Freischaltung und einer kurzen Wartezeit.